VORSCHLAG

Geschlossene Themen - nur noch Leserechte

Moderator: Moderatoren-Team

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Delphine » 24. März 2009, 17:08

Salut,

hätte vielleicht eine Anmerkung ... für mich persönlich wäre es logischer die Einträge mit den aktuellen Meldungen auf seite 1 zu bringen, statt sich immer von hinten nach vorn arbeiten arbeiten zu müssen; denn diese Einträge sind oft nicht mehr so relevant, weil sich die Prüfungen bzw Prüfer / Bücher / Studeienplan ect... geändert haben ... alte Meldungen sollten nicht entfernt werden, aber sie können ruhig hinten angereiht werden, anstatt an erster Stelle zu stehen (gepostete Einträge aus dem Jahr 2006 müssen nun wirklich nicht auf Seite 1 stehen !). manchmal ist es schon recht zeitaufwendig die Seiten nach der aktuellen Infos zu druchforsten.

liebe Grüße
Delphine
 
Beiträge: 2
Registriert: 3. November 2008, 14:26

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Dings » 24. März 2009, 20:15

um zu vermeiden, dass du alle einträge durchgehst: vor den themen, in denen was neues steht erscheint so ein kleines rosa viereck, einfach darauf klicken, dann kannst du immer alles ab dem letzten für dich neuen Beitrag alles lesen.
LG
Dings

 
 
Beiträge: 1913
Registriert: 4. April 2007, 13:53
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Nibbler » 24. März 2009, 21:23

Du kannst in deinem Profil einstellen wie die Beiträge für dich sortiert werden sollen! Dort kannst du dann aufsteigend und absteigend reihen.
Benutzeravatar
Nibbler

 
 
Beiträge: 1622
Registriert: 23. Oktober 2006, 20:25
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon katschie1 » 25. März 2009, 15:18

ma ganz blöd gefragt: kann man diese blöden bots nich irgendwie davon abhalten, sich hier so einzuzecken?
ich mein, langsam sind mehr bots als mitglieder im forum
Ironie kann Spuren von Beiträgen beinhalten
Benutzeravatar
katschie1

 
 
Beiträge: 146
Registriert: 26. September 2007, 13:21

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Nibbler » 25. März 2009, 18:50

warum? stören die dich irgendwo?
normalerweise sorgen die dafür, dass zB Google unsere Seiten findet und dann auch in der Suche anzeigt.
Benutzeravatar
Nibbler

 
 
Beiträge: 1622
Registriert: 23. Oktober 2006, 20:25
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon katschie1 » 26. März 2009, 11:44

Nibbler geschrieben:warum? stören die dich irgendwo?
normalerweise sorgen die dafür, dass zB Google unsere Seiten findet und dann auch in der Suche anzeigt.



naja fühl mich schon bissl bespannt.
Ironie kann Spuren von Beiträgen beinhalten
Benutzeravatar
katschie1

 
 
Beiträge: 146
Registriert: 26. September 2007, 13:21

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Dings » 26. März 2009, 13:30

nur weil du jetzt siehst, dass "die" hier sind...glaubst du nicht, dass das überall so ist?!
Dings

 
 
Beiträge: 1913
Registriert: 4. April 2007, 13:53
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon katschie1 » 26. März 2009, 13:59

doch, aber da kann mans halt so schön ignorieren :D
Ironie kann Spuren von Beiträgen beinhalten
Benutzeravatar
katschie1

 
 
Beiträge: 146
Registriert: 26. September 2007, 13:21

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Helia » 26. März 2009, 17:01

eigentlich ist es ja eh egal, ob diese bots angezeigt werden oder nicht, google spioniert sowieso alles aus, was möglich ist.
Helia

 
 
Beiträge: 32
Registriert: 22. März 2008, 15:53

Re: VORSCHLAG

Beitragvon katschie1 » 26. März 2009, 17:21

ja, schlimm, nor?
auf der anderen seite: da ich ja nichts zu verbergen hab :D
trotzdem! irgendwie isses komisch so offen damit konfrontiert zu werden
Ironie kann Spuren von Beiträgen beinhalten
Benutzeravatar
katschie1

 
 
Beiträge: 146
Registriert: 26. September 2007, 13:21

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Nibbler » 26. März 2009, 17:47

euch ist aber schon klar, dass das Internet (und damit dieses Forum) ein öffentlicher Raum ist, oder? ;)
Wenn man "Katschie" googelt kommt man bestimmt irgendwann hier hinein.
Benutzeravatar
Nibbler

 
 
Beiträge: 1622
Registriert: 23. Oktober 2006, 20:25
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Helia » 26. März 2009, 17:55

ja, okay, mit diesen bots kann man noch irgendwie leben. aber dass google ganz allgemein versucht, soviele daten wie möglich zu sammeln (und z.b. alle suchanfragen über ihre suchmaschine speichert, mails scannt uvm.) stört mich sehr. und da geht's meiner meinung nicht darum, ob man etwas zu verbergen hat oder nicht, sondern schlichtweg um datenschutz.

@ nibbler: mir ist auf alle fälle klar, dass das internet ein öffentlicher raum ist, aber ich glaub, viele menschen haben noch nicht vollständig verstanden, was das heißt (man braucht nur schauen, was da manche in facebook etc. von sich preis geben - schrecklich).
Helia

 
 
Beiträge: 32
Registriert: 22. März 2008, 15:53

Re: VORSCHLAG

Beitragvon domanz » 26. März 2009, 18:31

*pfeif* StudiVZ *wo anders hinschau, pfeif*
punching trees gives me wood
Benutzeravatar
domanz

 
 
Beiträge: 4730
Registriert: 12. November 2007, 00:01
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon katschie1 » 27. März 2009, 09:04

Nibbler geschrieben:euch ist aber schon klar, dass das Internet (und damit dieses Forum) ein öffentlicher Raum ist, oder? ;)
Wenn man "Katschie" googelt kommt man bestimmt irgendwann hier hinein.



klar is mir das klar. mir gehts ja nur drum, das ichs jetzt leider nich mehr so schön ignorieren kann *seufz*

@domanz: studivz is aber wenigstens nich ganz so offen. kann nämlich nur reinschauen, wer registriert ist. hab auch ma versucht das zu googlen (also meinen nick und so. find nix. ich mein, is mir auch klar, wer rein will, kommt rein, aber so auversehen beim googeln kommt erstma nüscht. zumindest bei mir :D
Ironie kann Spuren von Beiträgen beinhalten
Benutzeravatar
katschie1

 
 
Beiträge: 146
Registriert: 26. September 2007, 13:21

Re: VORSCHLAG

Beitragvon domanz » 27. März 2009, 10:48

Schlimmer. Ungefährliche Spanner können nicht in StudiVZ reinschauen, aber jegliche enthaltene Daten können von StudiVZ and Dritte weitergegeben werden, z.B. Werbefirmen oder Exekutive. Ein wunderbarer Überwachungs- und Marktforschungsapparat zugleich, mit wenig Rücksicht auf den Benutzer.
punching trees gives me wood
Benutzeravatar
domanz

 
 
Beiträge: 4730
Registriert: 12. November 2007, 00:01
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon katschie1 » 27. März 2009, 10:58

domanz geschrieben:Schlimmer. Ungefährliche Spanner können nicht in StudiVZ reinschauen, aber jegliche enthaltene Daten können von StudiVZ and Dritte weitergegeben werden, z.B. Werbefirmen oder Exekutive. Ein wunderbarer Überwachungs- und Marktforschungsapparat zugleich, mit wenig Rücksicht auf den Benutzer.


ja, das is ja aber überall so, davon muss ich mich jetzt allerdings emotional distanzieren, da das sonst soviel abscheuliches gedankengut aufwirft :D
Ironie kann Spuren von Beiträgen beinhalten
Benutzeravatar
katschie1

 
 
Beiträge: 146
Registriert: 26. September 2007, 13:21

Re: VORSCHLAG

Beitragvon aplysia » 28. März 2009, 01:07

domanz geschrieben:Schlimmer. Ungefährliche Spanner können nicht in StudiVZ reinschauen, aber jegliche enthaltene Daten können von StudiVZ and Dritte weitergegeben werden, z.B. Werbefirmen oder Exekutive. Ein wunderbarer Überwachungs- und Marktforschungsapparat zugleich, mit wenig Rücksicht auf den Benutzer.


ich verstehs ähnlich - internet ist viel mehr als lediglich ein "öffentlicher Raum"
Ich KANN weil ich WILL was ich MUSS
Benutzeravatar
aplysia

 
 
Beiträge: 245
Registriert: 3. Oktober 2007, 23:51

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Helia » 28. März 2009, 01:36

aplysia geschrieben:
domanz geschrieben:Schlimmer. Ungefährliche Spanner können nicht in StudiVZ reinschauen, aber jegliche enthaltene Daten können von StudiVZ and Dritte weitergegeben werden, z.B. Werbefirmen oder Exekutive. Ein wunderbarer Überwachungs- und Marktforschungsapparat zugleich, mit wenig Rücksicht auf den Benutzer.


ich verstehs ähnlich - internet ist viel mehr als lediglich ein "öffentlicher Raum"


seh ich genauso!
Helia

 
 
Beiträge: 32
Registriert: 22. März 2008, 15:53

Re: VORSCHLAG

Beitragvon flashgirly » 7. Juni 2009, 10:56

hätt da noch nen vorschlag:
hab jetzt in nem andren studi-forum gesehn, dass sie die "neuen beiträge" nach kategorien geordnet (also zb. klinische 1, bildung 1, bildung ps, .... ) anzeigen.. find das insofern total praktisch, weil ma dann gleich die für sich wichtigen infos rausholen kann, weil ma ja teilweise über die reinen überschriften (wie zb. noten, ...) nicht wirklich zuordnen kann, wo das jetzt hingehört.. lg
flashgirly

 
 
Beiträge: 15
Registriert: 5. Oktober 2005, 23:18

Re: VORSCHLAG

Beitragvon domanz » 7. Juni 2009, 11:14

Find den Vorschlag gut, weiß aber nicht ob das hier umsetzbar ist. Mal sehen was unser Admin sagt.
punching trees gives me wood
Benutzeravatar
domanz

 
 
Beiträge: 4730
Registriert: 12. November 2007, 00:01
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Nibbler » 7. Juni 2009, 14:31

aber du kannst ja eh sehen in welcher Area das ist.
reicht das nicht?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Nibbler

 
 
Beiträge: 1622
Registriert: 23. Oktober 2006, 20:25
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Gästing » 11. Juni 2009, 17:51

ab wann gibt es denn wieder die Möglichkeit threads zu abbonieren?????
Das fehlt mir!
Gästing
 

Re: VORSCHLAG

Beitragvon domanz » 11. Juni 2009, 19:32

Tut uns leid, zur Zeit können wir echt wenig Verbesserungen am Forum realisieren weil der Umzug unsere Admins ein halbes Jahr aus ihrem Privat- und Unileben gekostet hat und die erst einiges nachzuholen haben, wir anderen sind dafür leider nicht qualifiziert.

Aber eure Wünsche werden alle intern gespeichert und sind nicht ungehört, die Verbesserungen werden kommen.
punching trees gives me wood
Benutzeravatar
domanz

 
 
Beiträge: 4730
Registriert: 12. November 2007, 00:01
Wohnort: Wien

Re: VORSCHLAG

Beitragvon Gästin » 11. Juni 2009, 20:54

Danke!
Gästin
 

Vorherige

Zurück zu Archiv - Psychoforum Wien



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste