VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

N 2.7.1

Moderator: Moderatoren-Team


Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon a_eva_m » 4. März 2010, 10:15

hi, wie geht`s euch so beim Lernen? ist bei mir leider schon der 2. Antritt und der 1. ist schon fast wieder eine Ewigkeit her ;)
das Auswendiglernen von diesen 170 Seiten ist echt verdammt mühsam. vor allem sind die Hilfeleistungen einander oft so ähnlich, hoffentlich ist es dann nciht so schlimm, wenn ich Einzelheiten ein wenig vertausche...geht`s da noch wem so?
(find halt, die Juristen dürfen auch im Kodex nachschauen und müssen nicht alle Gesetzte Wort für Wort auswendig wissen...naja...)
Benutzeravatar
a_eva_m

 
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Februar 2006, 12:05

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 6. März 2010, 14:33

wie genau fragt sie denn so? Ich würd erst am Mittwoch zu lernen anfangen. das wären dann 12 tage ist das zu wenig?
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 6. März 2010, 14:39

im skript wird ja darauf hingewiesen, dass der besuch der vo so wichtig ist, da die prüfung sonst nicht schaffbar ist!
wie ist das? stimmt das?
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon a_eva_m » 7. März 2010, 14:06

neues skript, neue fragen (stehen übrigens hier weiter oben)....denke aber schon, dass die prüfung ohne vo-besuch schaffbar ist (war sie zumindest bisher ja auch)
Benutzeravatar
a_eva_m

 
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Februar 2006, 12:05

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 8. März 2010, 20:12

Hey!

Falls sich jemand von euch wieder von der Prüfung abmeldet, bitee mir Bescheid geben! a0600857@unet.univie.ac.at
Danke!
Lg Julia
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon sonnenschein3 » 9. März 2010, 11:08

Hallo,

ich hab die Wahl Psychosoziale Versorgungssystheme oder Konzepte Therapeutischen Handelns zu schreiben. Wo glaubt ihr bekommt man eher eine gute Note? Freue mich über eure Tipps!

Liebe Grüße
Lisa
sonnenschein3
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon a_eva_m » 9. März 2010, 19:23

sonnenschein3 hat am 09.03.2010 um 10:08:47 geschrieben:Hallo,

ich hab die Wahl Psychosoziale Versorgungssystheme oder Konzepte Therapeutischen Handelns zu schreiben. Wo glaubt ihr bekommt man eher eine gute Note? Freue mich über eure Tipps!

Liebe Grüße
Lisa


schwer zu beantworten, da bei beiden ein neues skript rausgekommen ist...
vielleicht schaust du dir mal die inhalte an, welche dir sympathischer sind. bei beiden ist detailiertes auswendiglernen gefragt.
Benutzeravatar
a_eva_m

 
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Februar 2006, 12:05

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 10. März 2010, 09:31

wird das nu aufgestockt?
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 11. März 2010, 15:28

hallo!!!!

ich schreibe am 22.die prüfung..in den letzten kapiteln geht es ja um den psd usw..lernt ihr da genau was jede einzlne bratungsstelle macht???find das nämlich echt grad ziemlich viel und bin etwas überfordert!!!lg andi
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon a_eva_m » 12. März 2010, 08:32

Gast hat am 11.03.2010 um 14:28:48 geschrieben:hallo!!!!

ich schreibe am 22.die prüfung..in den letzten kapiteln geht es ja um den psd usw..lernt ihr da genau was jede einzlne bratungsstelle macht???find das nämlich echt grad ziemlich viel und bin etwas überfordert!!!lg andi


also vor diesem offiziellen skript, wurden solche einzelnen stellen sehr wohl abgefragt (z.b. mädchentelefon, frauentelefon, boje...) schau dir doch hier einfach mal die alten pr-fragen an...
Benutzeravatar
a_eva_m

 
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Februar 2006, 12:05

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 12. März 2010, 11:55

also außer den 10 prüfungsfragen, die in diesem thema zu finden sind, gibts aber sonst keine von den letzten Terminen oder?

LG
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon a_eva_m » 13. März 2010, 10:48

Gast hat am 12.03.2010 um 10:55:27 geschrieben:also außer den 10 prüfungsfragen, die in diesem thema zu finden sind, gibts aber sonst keine von den letzten Terminen oder?

LG


im archiv solltest du schon noch ältere pr-fragen finden, denke ich
Benutzeravatar
a_eva_m

 
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Februar 2006, 12:05

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 16. März 2010, 20:39

liebe kollegInnen,

ich bräuchte dringend einen prüfungstermin im april oder mai, geht es noch jemandem so??

lg
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 17. März 2010, 15:49

Gast hat am 16.03.2010 um 19:39:31 geschrieben:liebe kollegInnen,

ich bräuchte dringend einen prüfungstermin im april oder mai, geht es noch jemandem so??

lg


Ja, ein zusätzlicher Termin wäre auch in meinem Sinne...wundere mich dass sie nur 3 Termine anbieten...
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 17. März 2010, 15:51

Wie lernt ihr denn für die Prüfung? Es ist soo viel Stoff und vorallem nicht kurz und prägnant sondern so viel Gelabere...:-( weiß gar nicht worauf ich mich konzentrieren soll...die Lernkästchen finde ich total überflüssig, die kamen ja beim ersten Termin gar nicht dran...
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 17. März 2010, 17:22

habs grad mal geschafft mir alles einmal durchzulesen und frage mich ob es sinn macht weiter zu lernen oder ob ich gleich auf die prüfung scheissen soll, weils sichs eh nimma ausgeht vom lernen her...
finds auch voll arg wie genau sie prüft, wenn man sich alte prf ansieht, merkt man dass man irgendwie nix weglassen kann..
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 17. März 2010, 17:34

Die 170 Seiten sind echt ein Wahnsinn...
Wie soll man sich denn das alles merken? Bin mit dem Stoff noch nicht mal einmal durch :(
An alle die's geschafft haben: wie lange habt ihr ca. gelernt und habt ihr echt alles genau gekonnt?
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 18. März 2010, 01:07

...also ich muss sagen, ich find das skript echt gut! Ganze Sätze, alles ausformuliert und keine Folien mit Stichwörtern! :)
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon a_eva_m » 19. März 2010, 08:26

Gast hat am 18.03.2010 um 00:07:57 geschrieben:...also ich muss sagen, ich find das skript echt gut! Ganze Sätze, alles ausformuliert und keine Folien mit Stichwörtern! :)


es ist ja auch ein gutes ausführliches skript, das einen super überblick gewährt...nur zum lernen eben auch verdammt viel ;)
ich bin schon "gespannt" auf die pr-fragen am montag....hoffentlich sind es nette ;)
Benutzeravatar
a_eva_m

 
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Februar 2006, 12:05

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 21. März 2010, 14:32

4 themenfelder nach nestmann???????????
ich find nestmann einmal im skript, aber ohne irgendwelche themenfelder??:((
kann mir da jemand weiterhelfen!
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon a_eva_m » 21. März 2010, 14:55

das ist eine der älteren pr-fragen. bei genauerem überlegen, fällt mir aber auf, dass das im neuen skript gar nicht mehr drinnen ist...kommt daher wohl hoffentlich auch nicht ;)
Benutzeravatar
a_eva_m

 
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Februar 2006, 12:05

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon Gast » 22. März 2010, 11:30

gelber Prüfungsbogen Gruppe B 22.3. 2010

- ideale Norm und Normalität erklären
- Für was steht GÖG? 3 Geschäftsbereiche des GÖG nennen und einen genáuer beschreiben
- Leitlinien für Qualität aufzählen und zwei davon beschreiben
- Frauenhäuser beschreiben und was ist ihr Angebot?
- indirekte Soziotherapie und ein Beispiel

lg
Gast
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon schlecksi03 » 22. März 2010, 11:52

rosa Prüfungsbogen Gruppe A 22.3. 2010

- statistische Norm und Normalität erklären
- Für was steht GÖG? 3 Geschäftsbereiche des GÖG nennen und einen genáuer beschreiben
- 8 PatientInnenrechte aufzählen und 2 genauer beschreiben
- "Die Möwe" beschreiben und ihr Angebot
- direkte Soziotherapie und ein Beispiel

lg, schlecksi
schlecksi03
 

Re: VO Psychosoziale Versorgungssysteme (Lueger-Schuster)

Beitragvon a_eva_m » 23. März 2010, 08:08

und, wie ist es euch so gegangen? ich hatte den rosa bogen und fand die fragen eigentlich voll ok. bin schon gespannt auf die benotung...haben sie am ende ev. noch was erwähnt, wie lange es vermutlich dauern wird?
Benutzeravatar
a_eva_m

 
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Februar 2006, 12:05

VorherigeNächste

Zurück zu Wahlfach Klinische- und Gesundheitspsychologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste