t-test signifikant, Varianzanalyse nicht...

Fragen und Antworten zur Statistik I und II, Methodenlehre und Testtheorie

Moderator: Methodik-Team

t-test signifikant, Varianzanalyse nicht...

Beitragvon peachy » 30. Mai 2011, 23:21

Hallo! Wir stehen auf der Leitung...wir wollen den Einfluss unserer soziodemographischen Daten auf unsere AV berechnen und haben folgendes Problem: t-Test z.B. zwischen Geschlecht und AV is hoch signifikant - Varianzanalyse (univariate) is überhaupt NICHT signifikant. (Außer man nimmt da auch nur ein bis zwei UVs). Jetzt sind wir natürlich auf der Suche nach Erklärungen...Heißt das einfach, dass wenn wir es nur über t-test einzeln rechnen, der kumulierte Alpha-Fehler sich irgendwo einmischt? Und dass die Varianzanalyse einfach "ehrlicher" die Realität darstellt indem sie mehr Varianz aufklären kann? Sind verunsichert...kann wer helfen?
Liebe Grüße!
peachy
 
Beiträge: 4
Registriert: 30. Mai 2011, 23:17

Schnellantwort

:
Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die beiden angezeigten Wörter in das untenstehende Feld eingeben.
   

Zurück zu Methodiktutorium - Psychologie Forum



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste