Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Forum für allgemeine Fragen

Moderator: Moderatoren-Team

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 24. September 2008, 00:58

hallo!

ich habe mich im letzten Semester die für die VO Grundlagen der Kriminologie angemeldet im Blackboard Vista- E-Learning... da das für mich nur ein freies wahlfach ist, wollte ich fragen, ob irgendetwas passiert, wenn ich die Prüfung nicht machen würde- wegen der e-learning anmeldung? (habe viel zu viele andere Prüfungen, die wichtiger wären)
danke im voraus
lg
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 8. Oktober 2008, 15:52

hallo - wollte mal fragen ob man bei VO vernehmungs- u. spurenkunde (grafl) anwesend sein muss, oder kann ich da einfach die prüfung dazu machen? und is die prüfung schriftlich oder mündlich?
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 8. Oktober 2008, 16:52

hat jemand unterlagen für vernehmungs- u. spurenkunde und könnte mir diese schicken? also folien oder zusammenfassung usw...bzw. weiß jemand wann da ein prüfungstermin ist? kann irgendwie nichts finden

a0307185@unet.univie.ac.at
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Darth Huby » 14. Oktober 2008, 18:23

Anonymer User geschrieben:hat jemand unterlagen für vernehmungs- u. spurenkunde und könnte mir diese schicken? also folien oder zusammenfassung usw...bzw. weiß jemand wann da ein prüfungstermin ist? kann irgendwie nichts finden

a0307185@unet.univie.ac.at


Leider habe ich erst heute mal nach langer Zeit wieder ins Psychoforum geschaut und muss dir leider sagen, dass der 2. Termin HEUTE war.

lG
Darth Huby

 
 
Beiträge: 10
Registriert: 11. Oktober 2003, 13:08

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Darth Huby » 14. Oktober 2008, 18:36

Da ich nicht oft ins Psychoforum reinschaue und eurerseits trotz allem wichtige Fragen bezügl. Kriminologie und Wahlfachkorb existieren, dann bitte ich euch mir eine Mail zu schicken!
Zuvor aber bitte die Krim-Homepage (jacques.huberty@univie.ac.at
Darth Huby

 
 
Beiträge: 10
Registriert: 11. Oktober 2003, 13:08

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 21. Oktober 2008, 22:57

hallo! wollte mal fragen ob sich der stoff abdeckt mit dem früheren titel: grundlagen der kriminalistik? im skriptenforum gibts nämlich eine zusammenfassung von 04 und da ich meistens nicht in die vorlesung gehen kann, wäre es sehr hilfreich für die prüfung, wenn die zusammenfassung noch aktuell ist?

weiß das jemand?
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon tini18 » 23. Oktober 2008, 01:46

also, ich war die ersten beiden male auch nicht in der Vorlesung, hab aber die Zusammenfassung aus dem Skriptenforum mit seinen Folien auf der e-learning-plattform verglichen, und das deckt sich meiner Meinung nach komplett!

LG Tina
Benutzeravatar
tini18

 
 
Beiträge: 118
Registriert: 22. Juni 2005, 20:53

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 27. Oktober 2008, 23:51

Hi,

kann mir bitte eben jemand schreiben wie und wo man sich anmelden muss für die prüfungen......?
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 29. Oktober 2008, 17:11

war leider diese woche nicht in der vorlesung, könnte mir vielleicht jemand seine mitschrift schicken? wär toll - könnte im gegenzug mitschrift von 2. vo anbieten...lg

a0307185@unet.univie.ac.at
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 5. November 2008, 10:29

Hallo!

Konnte leider am 4.11. nicht an der VO teilnehmen. Wäre jemand so nett und könnte mir seine Mitschrift schicken? Stelle natürlich auch gerne meine bisherigen Mitschriften zur Verfügung!

a9802094@unet.univie.ac.at
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Nibbler » 20. November 2008, 19:50

Hallo,

hat jemand VO-Unterlagen auf dem PC die er/sie mir schicken könnte?

Das wär super hilfreich für mich.

annica@psychoforum.at

LG
"There are known knowns. These are things we know that we know. There are known unknowns. That is to say, there are things that we know we don't know. But there are also unknown unknowns. There are things we don't know we don't know."
Benutzeravatar
Nibbler

 
 
Beiträge: 1622
Registriert: 23. Oktober 2006, 20:25
Wohnort: Wien

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 20. November 2008, 22:54

Ich bräuchte noch Stunden und wollte jetzt Fragen, ob es irgendwas unkompliziertes im Bereich Kriminologie gibt?
Unkompliziert im Sinne von: brauche mich nicht irgendwo anmelden, oder in eine Vo gehen und erhalte leicht die Unterlagen? Stoff müsste auch nicht allzu umfangreich sein.
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 21. November 2008, 15:50

hallo!
wo find ich denn diese lv im vo verzeichnis??
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Poca » 1. Dezember 2008, 19:32

Anonymer User geschrieben:Ich bräuchte noch Stunden und wollte jetzt Fragen, ob es irgendwas unkompliziertes im Bereich Kriminologie gibt?
Unkompliziert im Sinne von: brauche mich nicht irgendwo anmelden, oder in eine Vo gehen und erhalte leicht die Unterlagen? Stoff müsste auch nicht allzu umfangreich sein.


bei den vorlesungen von prof. schanda in göllersdorf kriegt man relativ leicht verdiente noten find ich. aber man muss halt zweimal nach göllersdorf rausfahren - und das war echt total mühsam (die verbindungen sind ziemlich schlecht).
aber ich habs trotzdem gemacht - is ja auch ganz interessant von den themen her...
führungen gibts leider keine mehr!
Zuletzt geändert von Poca am 1. Dezember 2008, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.
Poca

 
 
Beiträge: 44
Registriert: 30. Oktober 2003, 18:08

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Poca » 1. Dezember 2008, 19:33

Anonymer User geschrieben:hallo!
wo find ich denn diese lv im vo verzeichnis??


http://www.univie.ac.at/kriminologie
unter "lehre"
Poca

 
 
Beiträge: 44
Registriert: 30. Oktober 2003, 18:08

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 16. Januar 2009, 12:48

hallo,

eine frage zur vo strafvollzug im laufenden semester.
kann mir jemand bestätigen, dass die prüfung nächste woche donnerstag sein sollte (22.1.09) ?
und gibt es noch detaillierte infos was dran kommt (nur das skript?) und wie er fragen wird etc.?
konnte wg einer zeitlichen überschneidung nur die ersten 2 male kommen, habe auch das skript, aber weitere infos wären sehr willkommen!
grüsse j.
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon SabraCadabra » 16. Januar 2009, 12:54

Anonymer User geschrieben:hallo,

eine frage zur vo strafvollzug im laufenden semester.
kann mir jemand bestätigen, dass die prüfung nächste woche donnerstag sein sollte (22.1.09) ?
und gibt es noch detaillierte infos was dran kommt (nur das skript?) und wie er fragen wird etc.?
konnte wg einer zeitlichen überschneidung nur die ersten 2 male kommen, habe auch das skript, aber weitere infos wären sehr willkommen!
grüsse j.

falls sich hier keiner findet, kannst du auch im http://fvjus.at/forum nachfragen
LG
SabraCadabra

 
 
Beiträge: 61
Registriert: 22. März 2004, 15:35

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 19. Januar 2009, 23:20

morgen am 20.1. ist prüfung ...von a-m um 11.15 und m-z um 12 uhr

lg
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 19. Januar 2009, 23:21

hi!

muss ich bei dieser prüfung vom grafl ein zeugnis mitnehmen? oder kommt die note eh ins univis dann online??
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 21. Januar 2009, 17:37

könnte mir vlt jemand sagen, wo ich die aktuellen Prüfungstermine finden kann? wäre toll, danke im Voraus;o)
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 29. Januar 2009, 00:08

Seit einigen Jahren würde mich die VL: Psychisch abnorme Rechtsbrecher von Hans Schanda interessieren. Mir wurde einmal erzählt dies wäre eine Blocklehrveranstaltung und die läuft in Form von einer Exkursion ...... irgendwohin (weiß ich nicht mehr) ab. Kann mir jemand Informationen bzw. Erlebnisse schildern? Dies wären die letzten 2 Wahlfachstunden für mich und irgendwie klingt das sehr interessant. Bitte und Danke :-)
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Elaníem » 20. Mai 2009, 10:07

Eine wichtige Frage:

Ich habe diese Vorlesungen gemacht
- Strafvollzug 2. Wst.
- Genderbezüge in der Kriminologie 2 Wst.
- Zurechnungsfähige Straftäter 2 Wst.
- Kriminalistik in Wissenschaft & Praxis 2 Wst.
- Grundlagen der Kriminologie 2 Wst.

Das sind jetzt insgesamt 10 stunden die ich im Diplomzeugnis eintragen lassen könnte. Oder?!? Bin ich falsch informiert..
Frage ist nur welche Titel trag ich dann bei den Wahlfächern als Gesamttitel ein? (ich füll grad den Bogen aus)
Sind die Prüfungen dann mein Schwerpunkt? Was heißt dann Gesamtkalkül der Prüfungsteile (ausgenommen Schwerpunkt), und evtl. Gesamtkalkül des geprüften Wahlfaches?

Hat schon wer den freien Wahlfachbogen ausgefüllt und kennt sich da aus? Lg Mel
Elaníem

 
 
Beiträge: 69
Registriert: 20. Mai 2009, 09:29

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 25. Mai 2009, 18:13

Hallo!
Habe eine Frage: Kann man die PR Grundlagen der Kriminologie nur machen, wenn man sich über eLearning angemeldet hat?
lg
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon Gast » 1. Juni 2009, 18:06

ja ich denke schon, dass du prüfung nur machen kannst, wenn du auch angemeldet warst - zur not im grafl ein mail schicken!!

hat jemand von euch für grundlagen der kriminalistik vielleicht eine mitschrift und könnte sie mir schicken? konnte nicht hingehen wegen arbeit.

hätte vo-unterlagen von vernehmungs-u. spurenkunde zum anbieten vom letzten semester

a0307185@unet.univie.ac.at
Gast
 

Re: Freies Wahlfach KRIMINOLOGIE

Beitragvon gqwrge » 28. September 2009, 15:43

Hat jemand "Kriminalprävention" und/oder "Vernehmungs- und Spurenkunde" gemacht und weiss, ob die von der Psychologie als freies Wahlfach angenommen werden?
Wie sind die VO/KU sonst so, irgendwelche Informationen zur Qualität/den Prüfungen etc.?
gqwrge
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Fragen zu den freien Wahlfächern



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste