Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Forum für allgemeine Fragen

Moderator: Moderatoren-Team

Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon Gast » 19. April 2010, 18:57

Hallo Zusammen,

weiß jemand wie oder ob die Noten das Diplomzeugnis beeinflussen. STeht da nur drauf "LV XY teilgenommen" usw oder "LV XY: 3"

lg Chris
Gast
 

Re: Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon Gast » 23. April 2010, 15:04

konnte bis jetzt auch nichts dazu finden.
man kann sich ja 10 stunden als block anrechnen lassen - wenns thematisch zusammenpasst...geh ich richtig davon aus, dass diese 10 stunden quasi eine note ergeben und wie siehts aus mit den restlichen 5? werden die einzeln angeführt? hab leider bei zwei prüfungen "nur" eine 4...was ja ansich nicht tragisch wäre, nur im diplomzeugnis möcht ich das nicht unbedingt stehn haben.
möcht mit der frage nicht die spl nerven (glaube, die haben momentan wichtigeres zu tun)...also falls wer mehr weiß...mit einer kurzen antwort wäre sicherlich einigen geholfen.

danke und liebe grüße
Gast
 

Re: Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon Gast » 20. Mai 2010, 13:06

Hi,

Weiß hier niemand eine Antwort. Würde mich nämlich auch interessieren.

LG
Gast
 

Re: Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon vérö » 1. Juni 2010, 10:48

Im zweiten Diplomprüfungszeugnis scheinen die Freien Wahlfächer nur als Gesamt-Block auf (wenn man keinen Titel eingereicht hat). Es geht also so:
Freie Wahlfächer - Semesterstunden: 15 - Note: XX (scheint wie bei den anderen Blöcken auch der Durchschnitt zu sein)

Für alle, dies sonst noch interessiert, hier die einzelnen Blöcke auf dem Zeugnis:
    Gesamtnote: mit Auszeichnung bestanden/ bestanden / nicht bestandenKlinische Psychologie und GesundheitspsychologiePsychologische DiagnostikWirtschaftspsychologieBildungspsychologieForschungsmethoden und EvaluationPflichtlehrveranstaltungen des gewählten Diplomprüfungsfachs: XXSupervision der Praxis (=Praktium)Verpflichtende Wahlfächer: XX und XX getrennt aufgeführtFreie WahlfächerKommissionelle Prüfung: XX und XX getrennt aufgeführt
    Thema der Diplomarbeit, BetreuerIn, Note und Datum der Beurteilung

lg, vérö
Vérös Hilfshomepage für Psychologiestudierende! --> www.ringvorlesung.at.tc <--
Achtung: Nachdem ich mit dem Studium fertig bin, wird meine Homepage irgendwann offline gehen! Infos zu meiner Selbstständigkeit: www.veronikajakl.at
vérö

 
 
Beiträge: 515
Registriert: 2. September 2004, 18:33

Re: Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon Wolfgang84 » 1. Juni 2010, 10:53

DANKE für den Überblick :)
Wolfgang84

 
 
Beiträge: 204
Registriert: 3. Oktober 2004, 20:53
Wohnort: Wien

Re: Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon Gast » 10. Juli 2010, 23:25

vérö hat am 01.06.2010 um 10:48:47 geschrieben:Im zweiten Diplomprüfungszeugnis scheinen die Freien Wahlfächer nur als Gesamt-Block auf (wenn man keinen Titel eingereicht hat). Es geht also so:
Freie Wahlfächer - Semesterstunden: 15 - Note: XX (scheint wie bei den anderen Blöcken auch der Durchschnitt zu sein)

Für alle, dies sonst noch interessiert, hier die einzelnen Blöcke auf dem Zeugnis:
    Gesamtnote: mit Auszeichnung bestanden/ bestanden / nicht bestandenKlinische Psychologie und GesundheitspsychologiePsychologische DiagnostikWirtschaftspsychologieBildungspsychologieForschungsmethoden und EvaluationPflichtlehrveranstaltungen des gewählten Diplomprüfungsfachs: XXSupervision der Praxis (=Praktium)Verpflichtende Wahlfächer: XX und XX getrennt aufgeführtFreie WahlfächerKommissionelle Prüfung: XX und XX getrennt aufgeführt
    Thema der Diplomarbeit, BetreuerIn, Note und Datum der Beurteilung

lg, vérö


Hi,

danke für die genaue Auflistung, nur eine Frage hätte ich noch dazu:

Werden die Noten aus der Kommisonellen Prüfung und dem verpflichtenden Wahlfach jeweils
als eine "Blocknote" aufgeführt (und dementsprechend auch für die Gesamtnote und ausgezeichneten Erfolg-Berechnung etc. als eine Note herangezogen) oder werden die einzeln einbezogen?

D.h. wenn man jetzt im 10-stündigen Wahlfach einen 2er hätte und im 6-stündigen Wahlfach einen 1er (oder was auch immer), ist das dann gesamt einfach ein einzelner 2er oder sind es zwei gleichgewichtete Blöcke mit einem 1er und einem 2er?

Vereinfacht gesagt: Sind es 10 Blöcke (Diplomprüfung x 1 und Wahlfach x1) die zum Schnitt zählen oder 12 (Diplomprüfung Fach 1 sowie Diplomprüfung Fach 2 und Wahlfach 1 sowie Wahlfach 2 einzeln)?

Wäre ganz toll, wenn das irgend jemand so genau wüsste, da es bei mir eine recht knappe Geschichte wird, die genau davon abhängt :)

Vielen lieben Dank,

M.
Gast
 

Re: Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon Gast » 3. November 2010, 10:30

vérö hat am 01.06.2010 um 10:48:47 geschrieben:Im zweiten Diplomprüfungszeugnis scheinen die Freien Wahlfächer nur als Gesamt-Block auf (wenn man keinen Titel eingereicht hat). Es geht also so:
Freie Wahlfächer - Semesterstunden: 15 - Note: XX (scheint wie bei den anderen Blöcken auch der Durchschnitt zu sein)

Für alle, dies sonst noch interessiert, hier die einzelnen Blöcke auf dem Zeugnis:
    Gesamtnote: mit Auszeichnung bestanden/ bestanden / nicht bestandenKlinische Psychologie und GesundheitspsychologiePsychologische DiagnostikWirtschaftspsychologieBildungspsychologieForschungsmethoden und EvaluationPflichtlehrveranstaltungen des gewählten Diplomprüfungsfachs: XXSupervision der Praxis (=Praktium)Verpflichtende Wahlfächer: XX und XX getrennt aufgeführtFreie WahlfächerKommissionelle Prüfung: XX und XX getrennt aufgeführt
    Thema der Diplomarbeit, BetreuerIn, Note und Datum der Beurteilung

lg, vérö


Und weiß jmd. wie es ist, wenn man sich 10 Stunden zu einem Titel anrechnen will? Wie sieht es hier mit den Noten aus (einzeln od. gemeinsam und was ist mit den restlichen 5 Stunden?)
Gast
 

Re: Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon Gast345 » 24. November 2012, 10:56

Hallo,

ich hätte eine Frage zur Note. Und zwar ist eine Kollegin ins Bachlor-Studium umgestiegen (hat auch ihr Zeugnis bereits). Sie hat sich das CBM (diesen Anfangskurs) als EC anrechnen lassen. Da das aber keine Note, sondern nur ein "+" war, steht jetzt unter Erweiterungscurriculum nur eine "erfolgreich teilgenommen" und keine Durchschnittsnote. Ist das beim Diplom ebenfalls so? Denn erfoglreich teilgenommen hört sich an wie ein 4er...

Lg
Gast345
 

Re: Aufscheinen der WF-Noten im Diplomzeugnis

Beitragvon Revolutionary » 24. November 2012, 11:03

"erfolgreich teilgenommen" ist, ich weiß du meintest eh, dass es sich nur so anhört, kein 4er, sondern bedeutet, dass hier keine Note vergeben wurde. Im Diplom wird das allerdings meines Wissens nach nicht auffallen, da ein Durchschnitt aus den Noten aller freien Wahlfächer berechnet wird. Die Note steht dann dort, sonst nichts.
“Money is a good reason but it’s never the real reason." (Revolutionary Road)
Benutzeravatar
Revolutionary

 
 
Beiträge: 616
Registriert: 10. März 2009, 11:50


Zurück zu Allgemeine Fragen zu den freien Wahlfächern



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste