INFORMATION

Liebe ForumsbesucherIn!

Mit dem 07.07.2017 schließt das Psychoforum seine Pforten.

Die geringe Nutzaktivität rechtfertigt weder weiteren administrativen noch finanziellen Aufwand (Serverkosten). Wir bedanken uns sehr herzlich bei den vorherigen Generationen von Admins und Moderatoren, die dieses Forum geschaffen, aufgebaut und gepflegt haben.

Wir danken dem BöP für jahrelanges Sponsoring. Last but not least gilt unser Dank allen Nutzerinnen und Nutzern der letzten Jahre.

Das Forum wechselt ab 07.07.2017 in einen read-only Modus, um bis spätestens zum Start des Wintersemesters 17/18 offline zu gehen. Danach ist ein Zugriff auf Accounts und Inhalte nicht mehr möglich.

Falls ihr Themen für euch archivieren wollt, ist das kein Problem. Wir unterstützen euch gerne, falls es Fragen geben sollte.

Kontakt: admin@psychoforum.at

Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Geschlossene Themen - nur noch Leserechte

Moderator: Moderatoren-Team

Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon verena_ » 11. März 2011, 20:46

Hier gehts weiter...

Das Archiv findet ihr hier.

lg verena
Benutzeravatar
verena_

 
 
Beiträge: 1720
Registriert: 20. Mai 2009, 10:54

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 11. März 2011, 21:53

hab grade gesehen, dass nun alle im univis verfügbaren plätze besetzt wurden... und so doch einige von uns nachgerückt sind! so kanns weitergehn :)
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 11. März 2011, 22:28

Wuhuuuuuu.... Platz in meiner zweiten präferenz bekommen!!! :-D
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 11. März 2011, 22:34

wow glückwunsch! ja ich bin grad auch 50 plätze nach vorn gerutscht, juhu!!
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon BineGaga » 11. März 2011, 23:01

gott sei dank einen platz bekommen !! wünsch den anderen noch viel glück!!! :)
BineGaga

 
 
Beiträge: 91
Registriert: 9. September 2009, 19:02

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast2 » 11. März 2011, 23:30

BineGaga hat am 11.03.2011 um 22:01:26 geschrieben:gott sei dank einen platz bekommen !! wünsch den anderen noch viel glück!!! :)



ja ich auch! gott sei dank!!
viel viel glueck an die anderen ich drueck die daumen und hoff echt dass ALLE rein kommen!
hat doch was gebracht das aufregen, gut zu wissen fuer den 2.abschnitt;))
Gast2

 
 
Beiträge: 68
Registriert: 4. März 2011, 18:57

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 12. März 2011, 00:36

heißt das jetzt, dass nun mal alle "regulären" fpr endgültig aufgefüllt wurden?
Und dass jetzt noch zusätzlich plätze vergeben werden indem statistik-übungen umfunktioniert werden?
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast2 » 12. März 2011, 01:20

Gast hat am 11.03.2011 um 23:36:10 geschrieben:heißt das jetzt, dass nun mal alle "regulären" fpr endgültig aufgefüllt wurden?
Und dass jetzt noch zusätzlich plätze vergeben werden indem statistik-übungen umfunktioniert werden?



so hab ichs verstanden ja! aber ich glaub dass dann neueres erst ab montag gibt! so hats jedenfalls prof kundi gemeint! dass ab mo erst die zuteilung vorbei ist oder so!....
Gast2

 
 
Beiträge: 68
Registriert: 4. März 2011, 18:57

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Miamu » 12. März 2011, 08:47

Hab jetzt auch einen Platz bekommen, sogar in meiner ersten Präferenz! JUHUUUUUU!!!! Danke für euer Engagement, gemeinsam pack mas! ;) Ich wünsch euch allen total viel Glück, dass ihr auch noch einen Platz bekommt! Und bin natürlich weiter dabei, wenn da Unterstützung gebraucht wird!
Miamu

 
 
Beiträge: 78
Registriert: 9. Februar 2010, 13:32

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 12. März 2011, 09:08

Doula hat am 11.03.2011 um 21:34:31 geschrieben:wow glückwunsch! ja ich bin grad auch 50 plätze nach vorn gerutscht, juhu!!


echt? ich bin nur 30 plätze nach vorne gerutscht... wie gibts denn sowas? komisch? naja, ich hoffe es reicht trotzdem...
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Miamu » 12. März 2011, 09:19

Schaut mal ins VVZ!!! Sie haben drei Seminare mehr!
Miamu

 
 
Beiträge: 78
Registriert: 9. Februar 2010, 13:32

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon xinu » 12. März 2011, 09:27

ich bin 33 plätze vorgerutscht und jetzt auch platz 3. laut meiner rechnung müsste ich eigentlich drinnen sein. eine freundin war zwei plätze vor mir und jetzt ist sie einen platz vor mir ... alles eigenartig hier! zumindest hab ich mit diesen rangplatz, einen platz in einen zusätzlichen seminar.

bei den neuen seminaren sind zwar noch die statistik informationen, aber immerhin! ;)

danke, danke danke!
mfg,
xinu
Benutzeravatar
xinu

 
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Juni 2009, 07:35

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 12. März 2011, 09:31

ja, schon irgendwie eigenartig! aber mir ist des jetzt alles wurscht, 3 seminare reichen für weitere 120 leute und das find ich einfach... *wuhuuuuuuuuuuuuuuu*
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon xinu » 12. März 2011, 10:01

ja eh, alles wurscht! ;)

wie läuft das jetzt mir den neuen veranstaltungen ab? geht man da einfach hin und wird nach rangliste aufgerufen oder muss man sich da wieder irgendwo anmelden?
mfg,
xinu
Benutzeravatar
xinu

 
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Juni 2009, 07:35

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 12. März 2011, 10:09

hm, ich bin mir nicht sicher aber am einfachsten wird wohl sein wenn sie die leute nach der warteliste einfach einteilen oder? ansonsten braucht ma ja schon die ersten 2 stunden der seminare zum einteilen der studenten...

aber das ist auch nur meine theorie... kann auch einfach sein, dass man hingehn muss... dann wünsch ich uns aber viel spaß bei der völkerwanderung :)
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon gast_ » 12. März 2011, 11:15

Wisst ihr ob es irgendwie möglich ist vom nader zum stieger zu wechseln? würde nämlich terminlich bei mir viel besser passen weil ich dann doch arbeiten könnte.
gast_
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon couch-potato » 12. März 2011, 11:24

Hey Leute!
Also ich hätt da mal eine Frage. Bin jetzt auf Wartelisteplatz 8. Von der Arbeit her würde sich bei mir nur das FPR am Dienstag ausgehen. Angenommen man wird jetzt nicht automatisch über Univis angemeldet und muss nur in der 1. Einheit hingehen und da werden dann die Plätze vergeben. Dann müsste ich doch mit Platz 8 fix einen Platz in dem FPR am Dienstag bekommen oder? Ich mein kann mir das dann eh nicht passieren dass ich dann keinen Platz in dem bekomme und in den anderen dann auch nicht weil ich am Montag nicht dort war?????
Danke im Voraus für die Info ;)
Lg
couch-potato

 
 
Beiträge: 28
Registriert: 24. Februar 2010, 12:30

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 12. März 2011, 11:58

Hab eine ähnliche frage wie gast vom 12. März. Möchte nämlich eventuell in eines der drei neuen Seminare, bin jetzt aber in das von Prof. Seidel reingekommen. Wann erfahren denn die Leute, die jetzt auf der Warteliste stehen, ob sie einen Platz in den drei Zusatzveranstaltungen bekommen haben? Schon nächste Woche? Möchte nämlich, wenn möglich, dann bald tauschen.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 12. März 2011, 12:41

ich besteh jetzt auf meinen Platz. bin nämlich auf Wartelistenplatz 118. :) :) :)
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 12. März 2011, 12:55

Gast hat am 12.03.2011 um 10:58:59 geschrieben:Hab eine ähnliche frage wie gast vom 12. März. Möchte nämlich eventuell in eines der drei neuen Seminare, bin jetzt aber in das von Prof. Seidel reingekommen. Wann erfahren denn die Leute, die jetzt auf der Warteliste stehen, ob sie einen Platz in den drei Zusatzveranstaltungen bekommen haben? Schon nächste Woche? Möchte nämlich, wenn möglich, dann bald tauschen.

Wäre event. bereit mit dir zu tauschen, komme in eines der neuen Seminare rein, welches noch unklar, wäre bereit zu tauschen, wenn ich eines am Montag bekomme.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon ... » 12. März 2011, 13:30

machts sinn in die ursprünglichen 3 bachelorseminare betteln zu gehen oder sind die plätze dort schon aufgefüllt? von den neuen seminaren kann ich nämlich nur an einem termin (die zeiten sind ja noch von der statistik übung, die werden sich aber vielleicht noch ändern)

couch-potato geschrieben:Hey Leute!
Also ich hätt da mal eine Frage. Bin jetzt auf Wartelisteplatz 8. Von der Arbeit her würde sich bei mir nur das FPR am Dienstag ausgehen. Angenommen man wird jetzt nicht automatisch über Univis angemeldet und muss nur in der 1. Einheit hingehen und da werden dann die Plätze vergeben. Dann müsste ich doch mit Platz 8 fix einen Platz in dem FPR am Dienstag bekommen oder? Ich mein kann mir das dann eh nicht passieren dass ich dann keinen Platz in dem bekomme und in den anderen dann auch nicht weil ich am Montag nicht dort war?????
Danke im Voraus für die Info
Lg


am montag ist ja rektorstag und frei, also beginnen die meiseten seminare eh erst eine woche später
...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon couch-potato » 12. März 2011, 13:37

... hat am 12.03.2011 um 12:30:47 geschrieben:machts sinn in die ursprünglichen 3 bachelorseminare betteln zu gehen oder sind die plätze dort schon aufgefüllt? von den neuen seminaren kann ich nämlich nur an einem termin (die zeiten sind ja noch von der statistik übung, die werden sich aber vielleicht noch ändern)

couch-potato geschrieben:Hey Leute!
Also ich hätt da mal eine Frage. Bin jetzt auf Wartelisteplatz 8. Von der Arbeit her würde sich bei mir nur das FPR am Dienstag ausgehen. Angenommen man wird jetzt nicht automatisch über Univis angemeldet und muss nur in der 1. Einheit hingehen und da werden dann die Plätze vergeben. Dann müsste ich doch mit Platz 8 fix einen Platz in dem FPR am Dienstag bekommen oder? Ich mein kann mir das dann eh nicht passieren dass ich dann keinen Platz in dem bekomme und in den anderen dann auch nicht weil ich am Montag nicht dort war?????
Danke im Voraus für die Info
Lg


am montag ist ja rektorstag und frei, also beginnen die meiseten seminare eh erst eine woche später


ja die 3 die zusätzlich angeboten werden beginnen laut Vorlesungsverzeichnis eh erst eine Woche später. 'Aber ich muss montags immer arbeiten deswegen könnte ich nur das am Dienstag besuchen. Aber mit Wartelisteplatz 8 müsst ich doch fix einen Platz bekommen oder?
Lg
couch-potato

 
 
Beiträge: 28
Registriert: 24. Februar 2010, 12:30

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon ... » 12. März 2011, 13:58

couch-potato geschrieben:
... hat am 12.03.2011 um 12:30:47 geschrieben:machts sinn in die ursprünglichen 3 bachelorseminare betteln zu gehen oder sind die plätze dort schon aufgefüllt? von den neuen seminaren kann ich nämlich nur an einem termin (die zeiten sind ja noch von der statistik übung, die werden sich aber vielleicht noch ändern)

couch-potato geschrieben:Hey Leute!
Also ich hätt da mal eine Frage. Bin jetzt auf Wartelisteplatz 8. Von der Arbeit her würde sich bei mir nur das FPR am Dienstag ausgehen. Angenommen man wird jetzt nicht automatisch über Univis angemeldet und muss nur in der 1. Einheit hingehen und da werden dann die Plätze vergeben. Dann müsste ich doch mit Platz 8 fix einen Platz in dem FPR am Dienstag bekommen oder? Ich mein kann mir das dann eh nicht passieren dass ich dann keinen Platz in dem bekomme und in den anderen dann auch nicht weil ich am Montag nicht dort war?????
Danke im Voraus für die Info
Lg


am montag ist ja rektorstag und frei, also beginnen die meiseten seminare eh erst eine woche später


ja die 3 die zusätzlich angeboten werden beginnen laut Vorlesungsverzeichnis eh erst eine Woche später. 'Aber ich muss montags immer arbeiten deswegen könnte ich nur das am Dienstag besuchen. Aber mit Wartelisteplatz 8 müsst ich doch fix einen Platz bekommen oder?
Lg

du meinst du willst dann zum stieger? also wenn sie uns nicht automatisch zuteilen (was ich hoffe!) dann musst du ja fix einen platz haben. ich glaub auch nicht dass so viele freiwillig ab 8 ein fpr haben wollen. selbst wenn alle kommen, kommst du als 8. rein.
...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon couch-potato » 12. März 2011, 14:18

passt das wollte ich hören :grin: und ja ich will zum stieger ;) na gut dann schau ma mal, das werden wir ja dann am dienstag oder so erfahren wie die zuteilung ablaufen wird. lg
couch-potato

 
 
Beiträge: 28
Registriert: 24. Februar 2010, 12:30

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon happy345 » 12. März 2011, 21:06

Hi, ich habe einen Platz für Bachelorarbeit am mi vormittag bei Eva maria seidl bekommen. Jedoch ist dieser termin wegen meinem zweiten studium, in dem ich nun auch fertig werden muss , unmöglich wahrnehmbar. (sonst muss ich auch dieses studium unnötig um ein jahr verlängern). Ich sitzte sozusagen total in der klemme und es wäre mir extrem geholfen, wenn jemand der einen Platz beim Stieger oder Nader am dienstag hat, tauschen könnte. Notfalls würde auch montag gehen. Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll, also ich wäre unglaublich froh, wenn jemand so nett wäre und tauschen könnte, ich kanns nicht oft genug sagen.!!
meine mail adresse: karolinelang@gmx.at
happy345

 
 
Beiträge: 8
Registriert: 8. August 2009, 16:38

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon BineGaga » 13. März 2011, 13:44

die frage gehört hier nicht dazu aber ich bräucht hilfe...hab am mittwoch bei seidel das seminar bis 11:15 und um 12 uhr hab ich tiefenpsycho1 prüfung im hs2 im akh hörsaalzentrum...kann mir hier vl einer helfen und sagen wie ich zur prüfung komm? hab schon auf der tiefenpsycho seite gefragt aber da antwortet mir keiner
BineGaga

 
 
Beiträge: 91
Registriert: 9. September 2009, 19:02

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon lalalalala » 13. März 2011, 16:33

ich hab gelesen dass 2 von euch gerne eins von den neuen seminaren hätten und dafür das am mittwoch von seidel "hergeben". vom wartelistenplatz her bekomme ich sicher einen platz in den neuen seminaren, und ich will unbedingt das am mittwoch! wäre toll wenn ihr euch melden würdet und mir eure email adresse oder sonstige kontaktmöglichkeit schicken, damit ich mich melden kann.. falls ihr noch niemandem zum tauschen habt..
lalalalala
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 13. März 2011, 16:45

hallo !

müssen wir uns für die neuen veranstaltungen erneut anmelden, oder werden wir entsprechend unserer wartelistenplätzen zugeteilt?

Liebe grüße :)
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 13. März 2011, 20:54

normalerweise ist die zuteilung via univis nun abgeschlossen. sprich: wenn man zu einem der neuen seminare will, muss man einfach hingehen. dort wird die zuteilung dann durch die professoren administriert.
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon ff » 13. März 2011, 21:50

hey!

Wo ist diese ominöse Warteliste zu finden? ich würde gerne wissen welche Platz ich einnehme, da ich auch sehr sehr dringend einen bachelorarbeitsplatz brauche! gruß f
ff
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon fff » 13. März 2011, 21:53

oh hat sich erledigt. bin 122 :( hab ich realistische chancen? ich brauch den unbedingt grrrrrr
fff
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 13. März 2011, 22:45

Doula hat am 13.03.2011 um 19:54:19 geschrieben:normalerweise ist die zuteilung via univis nun abgeschlossen. sprich: wenn man zu einem der neuen seminare will, muss man einfach hingehen. dort wird die zuteilung dann durch die professoren administriert.


naja, so ganz kann ich mir das nicht vorstellen... das war ja ein chaos ende nie... ich bin immer noch der meinung, dass die plätze einfach nach rang zugeteilt werden...

oder zumindest hoffe ich das weil ich einfach nicht die zeit/lust habe zu jedem seminar zu rennen...hmm...bin ja schon neugierig auf montag und ob wir infos bekommen...
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blu3 » 14. März 2011, 01:08

Ich freue mich auch über Auskünfte, wie die Anmeldung funktioniert.
blu3

 
 
Beiträge: 88
Registriert: 15. Oktober 2009, 12:32

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Trystan » 14. März 2011, 01:44

Na toll. Bei 2 von den 3 neuen Terminen kann ich nicht erscheinen, weil ich an dem Tag schon bei meiner Arbeit zugesagt habe...

Aber bei Wartelistenplatz 178 brauch ich mir wohl eh keine Hoffnungen machen. Toll finde ich auch, dass das Seminar von Pietschnig und Iro zur gleichen Zeit stattfindet, so dass man sich nicht in beide Veranstaltungen setzen kann.

Letztes Semester waren übrigens 9 (!) Seminare.
Trystan

 
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Oktober 2008, 17:51

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blu3 » 14. März 2011, 11:01

Unabhängig von den Zeiten hast du schlechte Chancen, einen Platz zu bekommen. Dafür müssten ja ca 60 Leute auf ihren Platz verzichten.

Ich halte es für eine hervorragende Sache, dass nun noch 3 Seminare angeboten werden. Auch wenn ich deine Lage mit den Arbeitszeiten nachvollziehen kann, sollten wir uns jetzt vielleicht nicht noch über die Zeiten beschweren.
blu3

 
 
Beiträge: 88
Registriert: 15. Oktober 2009, 12:32

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Trystan » 14. März 2011, 11:43

blu3 hat am 14.03.2011 um 10:01:35 geschrieben:Unabhängig von den Zeiten hast du schlechte Chancen, einen Platz zu bekommen. Dafür müssten ja ca 60 Leute auf ihren Platz verzichten.

Ich halte es für eine hervorragende Sache, dass nun noch 3 Seminare angeboten werden. Auch wenn ich deine Lage mit den Arbeitszeiten nachvollziehen kann, sollten wir uns jetzt vielleicht nicht noch über die Zeiten beschweren.


Ich beschwer mich nicht über die Zeiten. Wär mir auch egal wenn's Sonntag um 8 Uhr wäre. Ich finde die ganze Aktion nur unnötig, weil so getan wird, als ob das die große Überraschung wäre, dass ein hoher Bedarf an Forschungspraktika besteht. Und warum sie nicht versuchen den Bedarf vollständig zu decken ist mir auch ein Rätsel. Wofür mach ich eine Aufnahmsprüfung wenn ich dann erst wieder um einen Platz in den LVs zittern muss?
Trystan

 
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Oktober 2008, 17:51

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 14. März 2011, 12:19

fff hat am 13.03.2011 um 20:53:13 geschrieben:oh hat sich erledigt. bin 122 :( hab ich realistische chancen? ich brauch den unbedingt grrrrrr

Mit Platz 122 würd ich in jede LV gehen und schauen ob es noch restplätze gibt. Die chancen sind gar nicht so unrealistisch.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 14. März 2011, 12:26

Gast hat am 14.03.2011 um 11:19:42 geschrieben:
fff hat am 13.03.2011 um 20:53:13 geschrieben:oh hat sich erledigt. bin 122 :( hab ich realistische chancen? ich brauch den unbedingt grrrrrr

Mit Platz 122 würd ich in jede LV gehen und schauen ob es noch restplätze gibt. Die chancen sind gar nicht so unrealistisch.

In einer Woche bist du vielleicht schon auf Platz 120, von Zeit zu Zeit melden sich immer wieder ein paar Leute ab.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 14. März 2011, 15:04

blubbl hat am 13.03.2011 um 21:45:39 geschrieben:
Doula hat am 13.03.2011 um 19:54:19 geschrieben:normalerweise ist die zuteilung via univis nun abgeschlossen. sprich: wenn man zu einem der neuen seminare will, muss man einfach hingehen. dort wird die zuteilung dann durch die professoren administriert.


naja, so ganz kann ich mir das nicht vorstellen... das war ja ein chaos ende nie... ich bin immer noch der meinung, dass die plätze einfach nach rang zugeteilt werden...

oder zumindest hoffe ich das weil ich einfach nicht die zeit/lust habe zu jedem seminar zu rennen...hmm...bin ja schon neugierig auf montag und ob wir infos bekommen...


im letzten sémester wars eben so, so weit ich informiert bin. da wurden einige lv zusätzlich nachgeschoben und die studenten konnten dann einfach hingehen.
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 14. März 2011, 15:30

ah, ok...

naja, irgendwie scheiterts da auch wieder an der schlechten informationspolitik von seiten der spl... das wird doch dann das volle chaos, wenn da alle hinrennen müssen... :roll:

aber ja, was soll man machen...
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 14. März 2011, 15:38

ich glaub nicht dass das so ein chaos ist. zwei neue fpr sind zur gleichen zeit in benachbarten räumen. da kann man sich perfekt aufteilen... und mehr als 80 leute werden wohl nicht kommen... bzw falls ja, haben die dann noch die möglichkeit am dienstag in das 3. neue fpr zu gehen...
naja wir werden sehen.
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon ... » 14. März 2011, 16:20

in die "alten" 3 FPR kann ich aber auch noch betteln gehen?!
hab circa wartelistenplatz 30 (hat sich jetzt schon paar mal geändert) und kann bei zwei von den drei neuen terminen nicht.
...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 14. März 2011, 16:26

... hat am 14.03.2011 um 15:20:30 geschrieben:in die "alten" 3 FPR kann ich aber auch noch betteln gehen?!
hab circa wartelistenplatz 30 (hat sich jetzt schon paar mal geändert) und kann bei zwei von den drei neuen terminen nicht.


ja sicher kannst du das machen, vielleicht hast du ja glück!
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 14. März 2011, 16:27

Doula hat am 14.03.2011 um 14:38:19 geschrieben:ich glaub nicht dass das so ein chaos ist. zwei neue fpr sind zur gleichen zeit in benachbarten räumen. da kann man sich perfekt aufteilen... und mehr als 80 leute werden wohl nicht kommen... bzw falls ja, haben die dann noch die möglichkeit am dienstag in das 3. neue fpr zu gehen...
naja wir werden sehen.


ja, irgendwie hast du eh recht... is eh egal... hätte mir nur irgendwie ein paar infos zum weiteren vorgehen gewünscht... die neuen fpr fangen dann quasi erst nächste woche an oder?
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 14. März 2011, 21:30

ja, fangen nächste woche an. das am dienstag glaub ich morgen schon.
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast... » 14. März 2011, 21:58

auch das am dienstag beginnt erst nächste woche:
http://online.univie.ac.at/vlvz?lvnr=20 ... e=inf_link

lg
Gast...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast ... » 14. März 2011, 22:01

Sagt mal wann sind denn die drei neuen Forschzngspraktika? Ich seh das nicht im Vorlesungsverzeichnis?! Oder wo steht das? Undfa geht man dann einfach hin, ohne anmelden? Hab ich das richtig verstanden? Danke für eure Hilfe!!!
Gast ...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon mariaaa » 14. März 2011, 22:14

Wann sind denn die Termine für die Abgabe der ARbeiten der des FPR /Bachelorarbeit 1 - Seminare des Windersemesters?
Weiß das jemand? Ich komme gerade etwas ins Schwimmen... :-)
mariaaa
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Trystan » 15. März 2011, 13:42

Gast ... hat am 14.03.2011 um 21:01:07 geschrieben:Sagt mal wann sind denn die drei neuen Forschzngspraktika? Ich seh das nicht im Vorlesungsverzeichnis?! Oder wo steht das? Undfa geht man dann einfach hin, ohne anmelden? Hab ich das richtig verstanden? Danke für eure Hilfe!!!


Ich hab gerade eine Mail von Silvester Othmar Vojta, Referent StudienServiceCenter bekommen. Hast du das nicht gekriegt?

Anscheinend muss man zwei Präferenzen angeben.

BTW: Der Herr Ingo Nader war heute wohl auch ziemlich überrascht, wie viele Leute keinen Platz bekommen haben ;)
Trystan

 
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Oktober 2008, 17:51

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 15. März 2011, 15:11

mariaaa hat am 14.03.2011 um 21:14:45 geschrieben:Wann sind denn die Termine für die Abgabe der ARbeiten der des FPR /Bachelorarbeit 1 - Seminare des Windersemesters?
Weiß das jemand? Ich komme gerade etwas ins Schwimmen... :-)

das solltest du deinen lehrveranstaltungsleiter fragen - ich denke nicht, dass die abgabefristen für alle fprs die gleichen sind.
ich hab meine anfang feber abgegeben.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 15. März 2011, 19:16

ich hab keine email bekommen. toll. :roll:
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 15. März 2011, 19:23

Ich habe dort angerufen die haben gesagt es haben nur um die 90 leute gekriegt-ich schätz mal nach der Rangliste!
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 15. März 2011, 19:30

Doula hat am 15.03.2011 um 18:16:28 geschrieben:ich hab keine email bekommen. toll. :roll:


welchen rangplatz hast du?
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 15. März 2011, 19:31

ich bin aber unter platz 90 auf der warteliste. na toll, was soll das denn? naja ich schreib einfach ne mail hin und geb meine präferenzen bekannt...
aber danke für die info!
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 15. März 2011, 19:34

blubbl hat am 15.03.2011 um 18:30:55 geschrieben:
welchen rangplatz hast du?


55
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 15. März 2011, 19:36

ja, würd auf alle fälle einfach eine mail hinschicken... da ist sicher was schief gelaufen weil ich hab nen rangplatz über 90 und eine freundin sogar einen über 110 und wir haben beide eine mail bekommen...
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blu3 » 16. März 2011, 10:46

Doula hat am 15.03.2011 um 18:31:28 geschrieben:ich bin aber unter platz 90 auf der warteliste. na toll, was soll das denn? naja ich schreib einfach ne mail hin und geb meine präferenzen bekannt...
aber danke für die info!


Eine vielleicht etwas blöde Frage, aber hast du unter deinem u-net-Account geguckt?
blu3

 
 
Beiträge: 88
Registriert: 15. Oktober 2009, 12:32

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 16. März 2011, 22:23

hey, ja hab ich. und da stehen ja auch noch alle emails drin die weitergeleitet wurden. vielleicht wurde sie an meine privatemailadresse geschickt und ich hab sie übersehen und gelöscht. naja.
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon gast... » 17. März 2011, 11:57

am freitag erfahren wir die neue einteilung!
gast...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 17. März 2011, 13:13

gast... hat am 17.03.2011 um 10:57:07 geschrieben:am freitag erfahren wir die neue einteilung!


wie? wo? was?

was läuft morgen?
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon xinu » 17. März 2011, 13:43

gast... hat am 17.03.2011 um 10:57:07 geschrieben:am freitag erfahren wir die neue einteilung!



gut zu wissen, danke!!!
mfg,
xinu
Benutzeravatar
xinu

 
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Juni 2009, 07:35

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon gast... » 17. März 2011, 14:54

Gast hat am 17.03.2011 um 12:13:06 geschrieben:
gast... hat am 17.03.2011 um 10:57:07 geschrieben:am freitag erfahren wir die neue einteilung!


wie? wo? was?

was läuft morgen?



die zuteilung zu den neuen 3 seminaren soll am feitag bekanntgegeben werden.
gast...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 17. März 2011, 15:02

auf die bin ich schon gespannt! was glaubt ihr, wenn man diese email bekommen hat, seine Präferenzen gegeben hat, etc. ist man sicher drinn oder ist das ganze noch nicht so sicher? lg
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 17. März 2011, 16:26

Poldaniu hat am 17.03.2011 um 14:02:37 geschrieben:auf die bin ich schon gespannt! was glaubt ihr, wenn man diese email bekommen hat, seine Präferenzen gegeben hat, etc. ist man sicher drinn oder ist das ganze noch nicht so sicher? lg

Genau weis ich das nicht, aber ich glaube, dass alle die einen Wartelistenplatz unter 120 haben sicher einen Platz bekommen. Der Wartelistenplatz hat sich übrigens geändert, da einige Leute restplätze bekommen haben.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 18. März 2011, 12:56

sagtmal habt ihr schon irgendwelche infos vom ssc bzgl der einteilung erhalten? jetzt ist schon freitag mittag und ich würd schön langsam gerne wissen ob/wann ich mein ba1 seminar hab... hoffe freitag nachmittag ist überhaupt noch betrieb im ssc :?
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Neuer Account » 18. März 2011, 13:13

Ich habe soeben eine Mail bekommen, dass ich zugeteilt wurde. Hätte ich mir kaum gedacht. Als ich zuletzt ins Univis gesehen hab war ich auf Wartelistenplatz 129.

Es ist zwar ärgerlich, dass ich zum Termin zur ersten Einheit am Montag nicht da bin, aber da werde ich wohl einen Kollegen hinschicken.
Der Artikel „Unterschiedshypothese“ existiert nicht in diesem Wiki.
Ähnlicher Begriff: Unterschenkelprothese
Neuer Account

 
 
Beiträge: 111
Registriert: 23. Januar 2010, 16:28

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 18. März 2011, 13:28

aja, hab jetzt auch ein mail bekommen... meine erste präferenz bekommen...wuhu... [14]
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon xinu » 18. März 2011, 13:30

ende gut alles gut, endlich kann ich mein semester planen. ;)
mfg,
xinu
Benutzeravatar
xinu

 
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Juni 2009, 07:35

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon schaefchen » 18. März 2011, 14:08

Irgendjemand der noch kein EMail bekommen hat obwohl er Präferenzen angegeben hat? Mach mir grad Sorgen weil ich noch nichts bekommen habe...
schaefchen

 
 
Beiträge: 67
Registriert: 3. Juni 2009, 19:51

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 18. März 2011, 17:51

ja, ich. ich hab gar keine email bekommen. hab trotzdem meine präferenzen ans ssc geschickt. und ich steh immernoch auf wartelistenplatz 50.

so eine scheisse!!!! [20]
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Trystan » 18. März 2011, 18:08

Ich hab sofort zurückgeschrieben und meine Präferenzen bekannt gegeben. Hab geschrieben, dass ich prinzipiell in allen 3 Seminaren teilnehmen möchte, nur am Montag nicht beim ersten Termin erscheinen könnte. War vielleicht nicht die beste Idee ;)

Aber bei einem Wartelistenplatz von 165 brauch ich mir wohl eh keine Hoffnungen machen. Für mich geht die Welt jetzt auch nicht unter deswegen, weil ich wohl eh erst nächstes Semester mit dem ersten Abschnitt fertig werde. Solang ich nächstes Semester meinen Platz bekomm soll's mir Recht sein. Blöd nur, dass dann hunderte Studenten mehr Forschungspraktika machen wollen, weil sie dann Statistik I + II abgeschlossen haben...
Trystan

 
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Oktober 2008, 17:51

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 18. März 2011, 18:12

Doula hat am 18.03.2011 um 16:51:21 geschrieben:ja, ich. ich hab gar keine email bekommen. hab trotzdem meine präferenzen ans ssc geschickt. und ich steh immernoch auf wartelistenplatz 50.

so eine scheisse!!!! [20]


hast du deine präferenzen von deiner u-net adresse aus verschickt? wenn nicht, könnte ich mir nämlich vorstellen dass es ev daran liegen könnte dass du keine mail bekommen hast.

was die warteliste betrifft: da steht bei mir auch noch der rangplatz dort, im system werden wir wahrscheinlich erst nächste woche zugeteilt.
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 18. März 2011, 20:45

zu ihrer information:

sofern sie heute von herrn vojta eine email mit ihrer zuteilung erhalten haben:

die heute zugeteilten plätze werden voraussichtlich erst am semesterende im univis ersichtlich. das stört aber nicht, weil die lv-leiter heute ja ohnehin auch die teilnehmerlisten erhalten haben.

und:

WICHTIG: wer am montag bzw. dienstag in der 1. einheit nicht kommt, verliert seinen platz. das heisst: entweder sie kommen persönlich (unbedingt empfehlenswert) oder sie schicken eine vertretung! nicht in der 1. einheit erscheinen geht nicht! zumindest ich werde das so handhaben. ich denke aber, dass es auch bei denbeiden anderen lv's so sein wird.

begründung für dieses vorgehen: es werden die teams gebildet und die themen vergeben und dazu MÜSSEN sie anwesend sein.

lg, alexander iro
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Verwirrt » 19. März 2011, 12:57

Wie kann es sein, dass Personen, die Warteplätze auf 150 oder mehr hatten, Plätze erhalten haben und andere, weiter vorne, keinen???
Erfolgt die Zuteilung nach dem Zufallsprinzip? Wird gewürfelt? Werden Matrikelnummern gezogen?
Würde dieses System gerne verstehen
Verwirrt
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 19. März 2011, 14:14

naja, ich denke schon dass die zuteilung aufgrund der wartelistenplätze und der präferenzen (die man ja via mail schicken sollte) erfolgt ist. ich kenne keinen der mit platz 150 einen seminarplatz erhalten hat... die die ich kenne hatten alle einen platz bis ca 120...
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 19. März 2011, 14:50

blubbl hat am 19.03.2011 um 13:14:57 geschrieben:naja, ich denke schon dass die zuteilung aufgrund der wartelistenplätze und der präferenzen (die man ja via mail schicken sollte) erfolgt ist. ich kenne keinen der mit platz 150 einen seminarplatz erhalten hat... die die ich kenne hatten alle einen platz bis ca 120...


Nein, das denke ich eben nicht, da ich von Personen weiß, die um den Warteplatz 150 waren und nun einem Platz zugewiesen wurden (und die Präferenzen wurden von allen per E-Mail geschickt). Diese Personen liegen laut Wartelistenplatz weit über mir ...
Deshalb auch meine Verwirrung
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Trystan » 19. März 2011, 14:53

Verwirrt hat am 19.03.2011 um 11:57:24 geschrieben:Wie kann es sein, dass Personen, die Warteplätze auf 150 oder mehr hatten, Plätze erhalten haben und andere, weiter vorne, keinen???
Erfolgt die Zuteilung nach dem Zufallsprinzip? Wird gewürfelt? Werden Matrikelnummern gezogen?
Würde dieses System gerne verstehen


Ich denke in einzelnen "Härtefällen" werden durchaus Ausnahmen gemacht. Für jemanden der im 3. Semester ist, wäre eine Studienverzögerung wohl weniger schlimm, als für jemanden im 6. Semester. Quantitativer Nachweis schön und gut, aber ich denke das SSC ist durchaus offen für individuelle Lösungen in Präzedenzfällen. Wenn's wirklich sehr wichtig ist, würde ich auf jeden Fall persönlich dort erscheinen oder zumindest anrufen.
Trystan

 
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Oktober 2008, 17:51

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 19. März 2011, 15:06

Naja, es dreht sich ja um die Präferenzen. Wenn alle am Dienstag einen Termin wollten oder beim Pietschnig, dann waren natürlich beim Iro Plätze frei für Leute mit Wartelistenplatz >120.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 19. März 2011, 15:24

Zahlt sich der Kampf um die restplätze aus??? soll ich einfach hingehen obwohl ich nicht zugewiesen wurde?
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 19. März 2011, 16:38

Poldaniu hat am 19.03.2011 um 14:24:24 geschrieben:Zahlt sich der Kampf um die restplätze aus??? soll ich einfach hingehen obwohl ich nicht zugewiesen wurde?


naja, es könnte sich ev. schon auszahlen... ich würds auf alle fälle versuchen...
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 19. März 2011, 16:56

Gast hat am 19.03.2011 um 14:06:47 geschrieben:Naja, es dreht sich ja um die Präferenzen. Wenn alle am Dienstag einen Termin wollten oder beim Pietschnig, dann waren natürlich beim Iro Plätze frei für Leute mit Wartelistenplatz >120.


Nein, das denke ich, kann es auch nicht sein!
Ich weiß eben von Personen, die um Warteplatz 150 waren und Präferenzen für Pietschnig oder Stiegler setzten, auch Plätze erhalten haben!
Und außerdem wollen viele zu Iro!
Es ist, wie es ist, ich verstehe das System nicht!
Ich habe bereits dem SSC geschrieben, da ich gerne die Kriterien für die Auswahl verstehen möchte (auch für zukünftiges Vorgehen!)
Gratulation an alle, die einen Platz bekommen haben!
Jene, die keinen bekommen haben, nicht verzagen, SSC oder Forschungspraktika-LeiterInnen fragen!
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast ... » 20. März 2011, 01:58

Man musste ja zwei Präferenzen angeben. Ich hab gleich mal ein Bestätigungsmail für BEIDE angegebenen Präferenzen erhalten. Sehr verwirrt kommt mir das mittlerweile vor!!!
Gast ...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Verwirrt » 20. März 2011, 10:52

Gast ... hat am 20.03.2011 um 0:58:51 geschrieben:Man musste ja zwei Präferenzen angeben. Ich hab gleich mal ein Bestätigungsmail für BEIDE angegebenen Präferenzen erhalten. Sehr verwirrt kommt mir das mittlerweile vor!!!


Verstehe ich das jetzt richtig, dass Du nun bei beiden Präferenzen angemeldet wurdest?
Ich hoffe, dass morgen alles aufgeklärt werden kann!
Aber jetzt weiß ich: hinter dem System steckt KEIN System!!!
Verwirrt
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast ... » 20. März 2011, 11:47

Verwirrt hat am 20.03.2011 um 9:52:48 geschrieben:
Gast ... hat am 20.03.2011 um 0:58:51 geschrieben:Man musste ja zwei Präferenzen angeben. Ich hab gleich mal ein Bestätigungsmail für BEIDE angegebenen Präferenzen erhalten. Sehr verwirrt kommt mir das mittlerweile vor!!!


Verstehe ich das jetzt richtig, dass Du nun bei beiden Präferenzen angemeldet wurdest?
Ich hoffe, dass morgen alles aufgeklärt werden kann!
Aber jetzt weiß ich: hinter dem System steckt KEIN System!!!


Ja ich denke ich bin jetzt bei beiden angemeldet!
Gast ...
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blubbl » 20. März 2011, 12:07

haha, ja ich glaub dass es sich in wirklichkeit um ein anti-system handelt :)

ich hab nämlich auch ein mail bekommen dass ich beim stieger angemeldet bin... und dann etwas später noch ein mail das ich beim pietschnig angemeldet bin...

ich geh aber davon aus dass die letzte info stimmt...
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Verwirrt » 20. März 2011, 15:28

blubbl hat am 20.03.2011 um 11:07:28 geschrieben:haha, ja ich glaub dass es sich in wirklichkeit um ein anti-system handelt :)

ich hab nämlich auch ein mail bekommen dass ich beim stieger angemeldet bin... und dann etwas später noch ein mail das ich beim pietschnig angemeldet bin...

ich geh aber davon aus dass die letzte info stimmt...


Ich würde nun wirklich allen raten, die keinen Platz erhalten haben, morgen bzw. am Dienstag bei den LV's zu erscheinen oder auch dem SSC zu schreiben und um Klärung zu bitten. Dieses System scheint mir misslungen zu sein!
Verwirrt
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 20. März 2011, 22:41

zu vorhin:
ich hab keine email erhalten. hab trotzdem von meiner unet adresse aus(!) an das ssc meine präferenzen geschickt. und ich hab immernoch keine email und damit auch keinen platz erhalten. bin auf wartelistenplatz 50.
ich werd morgen auch hingehen, aber ehrlich gesagt bin ich ziemlich angefressen...
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 20. März 2011, 23:44

ich habe auch gar nichts erhalten.. Werde morgen das SSC anrufen und das ganze aufklären... bzw auch schon um 11:30 hingehen... so a scheiß :twisted:
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 21. März 2011, 10:14

Wendet euch an das SSC - habe heute die Nachricht erhalten, dass ich nun doch einen Platz bekommen habe :)
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 21. März 2011, 10:37

poldaniu: ich versuch auch das ssc zu erreichen, falls du mehr weißt, würd ich mich freuen wenn dus hier postest. (gleiches gilt natürlich für mich) ;)
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 21. März 2011, 13:19

keine Chance- erreicht habe ich keinen dort :( katastrophe...
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 21. März 2011, 13:45

Hallo Hallo hab das SSC erreicht- Plätze Wurden nach den sst bzw ects vergeben. Der Typ war ganz nett und hat gemeint man hätte einfach hingehen können u auf die restplätze warten... Naja. Jetzt meine Frage an euch: war heute irgendwer auf der Uni u gab es da eine Chance auf restplätze???
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon xinu » 21. März 2011, 14:09

Poldaniu hat am 21.03.2011 um 12:45:49 geschrieben:Hallo Hallo hab das SSC erreicht- Plätze Wurden nach den sst bzw ects vergeben. Der Typ war ganz nett und hat gemeint man hätte einfach hingehen können u auf die restplätze warten... Naja. Jetzt meine Frage an euch: war heute irgendwer auf der Uni u gab es da eine Chance auf restplätze???

bei alexander iro wären es 3 gewesen, die dann auch vergeben wurden.
mfg,
xinu
Benutzeravatar
xinu

 
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Juni 2009, 07:35

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 21. März 2011, 14:22

Und wie viele waren da die auf einen Platz gewartet haben? Lg
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon xinu » 21. März 2011, 14:36

Poldaniu hat am 21.03.2011 um 13:22:44 geschrieben:Und wie viele waren da die auf einen Platz gewartet haben? Lg

3
mfg,
xinu
Benutzeravatar
xinu

 
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Juni 2009, 07:35

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 21. März 2011, 14:47

ich hab den typen, der die emails wegen präferenzen cverschickit hat heute morgen direkt erreicht. er meinte er hat nur plätze vergeben können an die, die ihm auch seine präferenzen peremail geschickt haben. (dass er mir einfach keine email geschickt hat und ich dementsprechend nicht direkt anworten konnte hat er nicht gelten lassen).
er meinte, ich soll einfach persönlich hingehen. ich war dann bei iro persönlich und hab zum glück noch einen platz ergattert.

aber trotzdem: ein frechheit!
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 21. März 2011, 14:53

Dann werde ich morgen zum stieger vorbei schauen... Mehr als nein kann er eh nicht mehr sagen. Waren wirklich so wenige da die keinen fixen Platz hatten? Danke für eure antworten!
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 21. März 2011, 15:25

ja beim iro waren 3 leute da die keinen fixen platz hatten.
ich glaub aber die "dunkelziffer" liegt viel höher
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 21. März 2011, 15:37

Ja das denke ich... Bin voll verzweifelt ...:( glaubt ihr zahlt es sich aus morgen hinzugehen?
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 21. März 2011, 15:39

JA! also probieren würd ich es auf jedenfall. bei mir hats heut auch geklappt. ich hoffe du kriegst auch noch nen platz! *daumendrück*
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 21. März 2011, 15:42

DANKE!!! Ich werds berichten! Lg, maja
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 21. März 2011, 15:49

welchen wartelistenplatz hast du denn?
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 21. März 2011, 15:56

es verändert sich ständig... zuerst hatte ich 86, dann 220 und jetzt 160!!!! also die chancen stehen eher mies
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 21. März 2011, 16:16

aber heute beim iro wurde überhaupt nicht nach wartelistenplatz gefragt. lag vermutlich auch daran, dass alle nen platz bekommen haben. aber ganz ehrlich, wenn gefragt wird auf welchem platz man ist, kann man ja auch 12 sagen. kontrollieren kann das ja erstmal niemand. und wenn das ssc uns so bescheisst, dann würd ich auch keine hemmungen haben...
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 21. März 2011, 17:21

So mache ich es morgen... Oh es wird spannend... Danke für die seelische unterstützung
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Poldaniu » 22. März 2011, 09:44

guten Morgen! Oder eher schlechter morgen ;) der herr Stieger hat NIEMANDEN genommen- leider.
Poldaniu

 
 
Beiträge: 84
Registriert: 21. August 2009, 11:14

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 22. März 2011, 11:34

oh ok. vielleicht hilfts ja, wenn du den professoren direkt eine email schreibst. ob eine person mehr oder weniger ist ja jetzt auch schon wurscht ;)
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon blu3 » 22. März 2011, 15:32

Die Veranstaltungen haben jetzt richtig begonnen. Ich glaube, dass es ab jetzt auch ziemlich aussichtlos ist, noch einen Platz zu bekommen.
blu3

 
 
Beiträge: 88
Registriert: 15. Oktober 2009, 12:32

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon schaefchen » 22. März 2011, 18:42

Außerdem meinte Stieger er hätte das Seminar eh schon mit 46 oder 47 Leuten überbucht - ich denke nicht, dass er noch mehr Leute aufnehmen kann. Leider für alle, die noch keinen Platz haben!
schaefchen

 
 
Beiträge: 67
Registriert: 3. Juni 2009, 19:51

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon clemens361 » 22. März 2011, 18:56

kundi hat heute während der sitzung gemeint, bei ihm wäre theoretisch noch ein platz frei geworden, er wisse aber nicht, ob es jetzt noch einen sinn macht diesen zu vergeben, weil die einteilung für die gruppenarbeiten schon vorbei ist...aber vl ne mail an ihn wenn man noch motiviert ist sich schnell einzuarbeiten?! ;)
clemens361

 
 
Beiträge: 113
Registriert: 20. Oktober 2009, 16:24
Wohnort: Wien - 18.

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 24. März 2011, 18:12

Doula hat am 21.03.2011 um 15:16:25 geschrieben:aber heute beim iro wurde überhaupt nicht nach wartelistenplatz gefragt. lag vermutlich auch daran, dass alle nen platz bekommen haben. aber ganz ehrlich, wenn gefragt wird auf welchem platz man ist, kann man ja auch 12 sagen. kontrollieren kann das ja erstmal niemand. und wenn das ssc uns so bescheisst, dann würd ich auch keine hemmungen haben...


Die LV-Leiter sehen im Univis die Warteliste samt Ranglistenplatz, Name und Matrikelnummer.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 24. März 2011, 18:12

Doula hat am 21.03.2011 um 15:16:25 geschrieben:aber heute beim iro wurde überhaupt nicht nach wartelistenplatz gefragt. lag vermutlich auch daran, dass alle nen platz bekommen haben. aber ganz ehrlich, wenn gefragt wird auf welchem platz man ist, kann man ja auch 12 sagen. kontrollieren kann das ja erstmal niemand. und wenn das ssc uns so bescheisst, dann würd ich auch keine hemmungen haben...


Die LV-Leiter sehen im Univis die Warteliste samt Ranglistenplatz, Name und Matrikelnummer.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Gast » 24. März 2011, 22:03

Hey!

Ich habe eine Frage an alle, die das FPR schon gemacht haben: Hat irgendwer eine Art Leitfaden oder so dafür? Ich fühle mich gerade doch ein wenig unsicher und blicke nicht ganz durch wie genau man so etwas angeht....

Danke, LG
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbeit I

Beitragvon Doula » 24. März 2011, 23:29

Gast hat am 24.03.2011 um 17:12:37 geschrieben:Die LV-Leiter sehen im Univis die Warteliste samt Ranglistenplatz, Name und Matrikelnummer.


ja, aber in der lv werden ja nur die aufgenommen, die behaupten ganz vorn zu sein. die namen und matrikelnummern von denen, die keinen platz bekommen, werden in der regel ja nicht mal notiert.
ich sag nicht dass das der masterplan wäre, ich mein nur, dass das ganze platzvergabe-system oft ziemliche lücken hat....
Doula

 
 
Beiträge: 137
Registriert: 25. Februar 2011, 19:10

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon gast35 » 9. Mai 2011, 17:08

was sind denn die voraussetzungen für die teilnahme am bachelorseminar 1?
gast35
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast 13 » 19. Juli 2011, 13:34

ich hab eine statistische frage und weiss nicht so genau wo ich sie stellen soll.
uns zwar will ich fuer meine bachelorarbeit die effektstaerken eines wilcoxon test und, eines u-tests und einer spearman korrelation berrechnen. wie geht das? wie gehen die formeln?
Gast 13
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon ggastt » 4. August 2011, 12:49

Hey,

wie lange dauert das bis man die Noten hat?? Eigentlich dürfen sie doch nur 6 Wochen brauchen oder? hab jetzt hier schon Beiträge gelesen wo von 3 Monaten die Rede war... Das kann doch nicht sein, das sind ja dann die ganzen Semesterferien!? Ich brauch die Note, ich mach davon abhängig ob ich in Bachelorstudiengang wechsle oder nicht!
Hat irgendwer einen Tipp was zur Beschleunigung beigetragen hat??

Liebe Grüße
ggastt
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 5. August 2011, 00:02

Gast 13 hat am 19.07.2011 um 13:34:10 geschrieben:ich hab eine statistische frage und weiss nicht so genau wo ich sie stellen soll.
uns zwar will ich fuer meine bachelorarbeit die effektstaerken eines wilcoxon test und, eines u-tests und einer spearman korrelation berrechnen. wie geht das? wie gehen die formeln?



das ist nicht so trivial.

für die spearman-korrelation brauchen sie so etwas nicht. die korrelation selbst dient als maß zur bestimmung der effektstärke.

ansonsten lege ich ihnen folgenden link nahe:

www.psychologieforum.at/welche-effektgr ... t7087.html

wobei hier klar wird, dass für metrische bzw. dichotome daten keine großen probleme auftreten, wenn sie effektstärken berechnen wollen.

bei echten rangdaten wird das alles erheblich komplizierter. da würde ich ihnen raten, auf die effektsärke einmal zu verzichten.

bei nominalskalierten daten gibt es ja wieder die unterschiedlichsten bekannten größen, anhand derer sie die effektstärke (im sinne der stärke des zusammenhangs) beurteilen können.

mbg, alexander iro
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 8. August 2011, 11:21

ich hätte eine allgemeine Frage. Findet das Seminar wirklich wöchentlich statt, dh. muss man jede woche anwesend sein?
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon xinu » 8. August 2011, 11:28

einmal in der woche anwesenheitspflicht und in der regel darf man zweimal fernbleiben! bei meinem forschungspraktikum durfte man sogar dreimal fehlen.
mfg,
xinu
Benutzeravatar
xinu

 
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Juni 2009, 07:35

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon blubbl » 19. August 2011, 16:51

das ist wohl je nach lv leitung unterschiedlich... dr. stieger zb. hat dieses semester absolut nie die anwesenheit kontrolliert...ich hab nur 3x gefehlt... andere waren kaum da...
blubbl

 
 
Beiträge: 460
Registriert: 4. November 2009, 22:42

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon xxxx » 16. September 2011, 11:18

hi!



weiß jemand wann die anmeldephase fürs BAI anfaengt? danke!
xxxx
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon xinu » 16. September 2011, 11:22

heute!
mfg,
xinu
Benutzeravatar
xinu

 
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Juni 2009, 07:35

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon manzana » 19. September 2011, 13:30

ahhh hilfe, ich bin verwirrt :DD

ihr lieben...
ich möchte im diplom bleiben und nicht auf bachelor wechseln.

muss ich (laut äquivalenzliste??) nun statt dem FPR die Bachelorarbeit I machen??

und was ist dann die bachelorarbeit II?

was für voraussetzungen braucht man für die teilnahme (Statistik UE und PR? Gesamte Methodenlehre PR??)

bitte um aufklärung!!

Ganz herzlichen Dank!!

glg,
manzana :)
manzana
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 3. Oktober 2011, 22:42

SE Bachelorarbeit I (=Forschungspraktikum I Diplom) 174 freie Plätze

Die heutige Recherche in Univis ergab, dass viele Bachelor- und Diplomstudierende diese prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen benötigen.

Die Studienprogrammleitung empfiehlt, dass Sie die oben genannten freien Lehrveranstaltungsplätze nutzen (Bachelorstudierende dürfen und sollen diese Lehrveranstaltung bereits im 3. Semester besuchen).

Die zweite Anmeldephase für Übungen zur Statistik und Bachelorarbeit I findet vom 03.10.2011 (12h) bis 06.10.2011 (12h) statt.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon manzana » 6. Oktober 2011, 20:58

möchte dieses semester bachelorarbeit1 machen(ist doch jetzt statt fpr, oder??), muss ich dafür die beiden statistik VO Prüfungen bereits haben??

bitte um aufklärung! ist dringend!!

lieben dank!!
manzana
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 6. Oktober 2011, 21:03

da schließe ich mich an. ich habe beide statistikübungen bestanden, aber bin bei der vo-prüfung durchgesackt. ich hab mich eher aus jux und dollerei für das empirische praktikum angemeldet, wurde von einem roten satz angeplärrt, ich würde die zugangsvorraussetzungen nicht erfüllen und müsste alles überprüft werden.
heute bekam ich ne mail, ich sei angemeldet, auch automatisch fürs e-learning. wie kann das also sein? kann ich das ding trotzdem wuppen oder gibts ein böses erwachen?
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 6. Oktober 2011, 21:06

eine sehr gute frage;)
hab mich ebenfalls angemeldet, und den hinweis bekommen, dass ich die vorraussetzungen nicht erfülle (mir fehlt noch eine statistik-vo). Heute kam die Bestätigung, dass ich dabei bin. werd auf alle fälle zum ersten termin gehen und abwarten.
bin übrigens im diplomstudium.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon manzana » 6. Oktober 2011, 22:37

hallo ihr beiden...
hmmm..."gut" zu hören, dass es euch auch so geht wie mir gerade...
bei wem seid ihr denn angemeldet?
auch bei ingo nader?
würds ja auch "gern" dieses semester noch machen, aber wie gesagt, die UE hab ich, bin auch im diplom, aber die beiden VO fehlen mir, sowie TT und quali ^^
GLG
manzana
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 6. Oktober 2011, 23:43

ich bin bei der anna schild. und bei mir ist genau wie bei dir ;)
ich wundere mich einfach irgendwie....weil eigentlich dachte ich, man muß das alles schon erledigt haben.
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 7. Oktober 2011, 01:27

also, eine Studentin war in der gleichen Situation und hat daraufhin ein Mail an den Professor geschickt. dieser hat gemeint, dass es kein Fehler im System sei. die Voraussetzungen wurden für dieses Semester aufgehoben!
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon manzana » 10. Oktober 2011, 13:16

danke für die erklärung/info! Wünsch uns alles gute!! gestehe ich habe angst :D
GLG
manzana
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon I googled your mum » 21. Oktober 2011, 01:39

Hey!

Eventuell ist das etwas off-topic, aber ich bin momentan noch auf der Suche nach einer passenden Person für ein Experteninterview. In meiner BA-Arbeit geht es um Verschwörungstheorien zur österreichischen Politik im 21. Jh., wobei ich mich vor allem auf Wirkmechanismen und Prognosen spezialisieren möchte. Passend wäre also vermutlich jemand, der sich mit Intergruppenverhalten beschäftigt hat, denke ich. Fällt euch ein Professor/Dozent/whatever ein, der sich ganz allgemein mit dem Thema Verschwörungstheorien beschäftigt hat?

Vielen Dank im Voraus!

P.S.: Eva Horn aus der Germanistik ist momentan mein Favorit, aber ich hätte sehr gerne eine Aternative. (Und eventuell jemanden, der etwas mehr in meine Studienrichtung geht ^^)
I googled your mum
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Sast » 21. Oktober 2011, 16:51

Hallo,

Herr Stieger hat in der ersten Einheit gesagt, die Arbeit, die wir in Bachelorarbeit 1 schreiben wird schon die richtige Bachelorarbeit sein. Aber wozu gibts dann Bachelorarbeit 2? Oder hab ich da was falsch verstanden?
Sast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon cadillac » 21. Oktober 2011, 18:50

Ich habs so verstanden, dass wir zwei Bachelorarbeiten schreiben. Eine in Bachelorarbeit 1 und eine in Bachelorarbeit 2 ;)
cadillac
 
Beiträge: 2
Registriert: 11. Oktober 2011, 19:47

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 4. Januar 2012, 11:08

hallo, ich habe folgende frage: wird die bachelorarbeit 1 im winter- und sommersemester angeboten? danke für die info :)
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 12. Januar 2012, 22:02

was sind denn genau die voraussetzungen (welche LVs müssen "erledigt" sein), um das bachelor-seminar zu belegen?
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 12. Januar 2012, 22:03

Gast hat am 04.01.2012 um 10:08:15 geschrieben:hallo, ich habe folgende frage: wird die bachelorarbeit 1 im winter- und sommersemester angeboten? danke für die info :)


ja > siehe vlvz
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 22. Januar 2012, 14:01

kann mir jemand sagen, wann anmeldebeginn für ss 12 ist bzw. sein wird??
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 27. Februar 2012, 12:20

Du kannst dich bis zum 7ten März anmelden!

Kann man dieses Semester wieder ohne alle Statistikscheine teilnehmen?
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon qwertzui » 12. März 2012, 23:54

Gast hat am 27.02.2012 um 11:20:24 geschrieben:Du kannst dich bis zum 7ten März anmelden!

Kann man dieses Semester wieder ohne alle Statistikscheine teilnehmen?


ich bin im diplomstudium und konnte mich nicht anmelden, mit der begründung, dass ich nicht alle voraussetzungen erfülle (vo statistik II fehlt noch)... :(
werd aber morgen auf jeden fall trotzdem einmal hinschauen und fragen ob man da was machen kann........
(bringt das was?)
qwertzui
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon Gast » 4. Februar 2013, 16:07

hallo, könnte mir jemand bitte sagen, ab wann man sich für die bachelorarbeit 1 voranmelden kann? vielen dank!
Gast
 

Re: Allgemeine und organisatorische Fragen zur Bachelorarbei

Beitragvon livila » 10. Juli 2013, 12:42

Thema umfasst bereits relativ viele Beiträge und wirde aus diesem Grund geschlossen und in das Archiv verschoben.

Siehe auch Punkt 4.7 der NETTiquette - Übersichtlichkeit des Forums.

lg livila
Benutzeravatar
livila

 
 
Beiträge: 462
Registriert: 2. Februar 2012, 02:02
Wohnort: Wien


Zurück zu Archiv - Bachelorarbeit I



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron