ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Forum für allgemeine Fragen

Moderator: Moderatoren-Team

ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon admin » 24. August 2008, 23:55

neues thema - hier könnt ihr fröhlich weiterposten! ;)

bitte, die archive beachten und dort nachlesen, ob ev. fragen schon mal beantwortet worden sind!!!
das alte thema könnt ihr hier finden!

lg ulli
Zuletzt geändert von admin am 1. Oktober 2008, 01:26, insgesamt 1-mal geändert.
admin

 
 
Beiträge: 1191
Registriert: 10. Dezember 2001, 23:11

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon pikku » 25. August 2008, 09:46

Nur eine kurze Frage:
Wenn ich mehr als 15 SSt mache, kann ich dann alle ins Zeugnis reinschreiben lassen? Oder MUSS ich mir dann 15 aussuchen??

LieGrü
pikku

 
 
Beiträge: 59
Registriert: 9. Oktober 2004, 19:28

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Moni20 » 31. August 2008, 12:05

Das wüsst ich auch gern...
Benutzeravatar
Moni20

 
 
Beiträge: 18
Registriert: 10. November 2006, 11:43

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 2. September 2008, 13:50

muss ich irgenwo angeben, dass ich das und das wahlfach belegen möchte? wo meldet man sich bzw bekommt bei den versch unis infos dazu?? ( meduni/hauptuni/vetuni)
vielen dank, ich weiß noch sehr wenig darüber

ich brauch sozusagen wahlfach-anfänger-infos. wie muss ich die ganze sache angehen??
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 3. September 2008, 10:42

hi!

naja, eigentlich kannst du dich mal an den unis oder verschiedenen instituten/fakultäten bzw. im kommentierten Vorlesungsverzeichnis drüber informieren, welche Sachen es gibt und was dich als freies Wahlfach interessieren würde. Wenn es ein anderes Fach auf der Hauptuni ist, von dem du eine Vorlesung als freies Wahlfach machen möchtest, kannst du einfach in die Vorlesung gehen und dich dann halt zu den dort üblichen Modalitäten für die Prüfung anmelden. Die haben dann wahrscheinlich ein ähnliches System wie Apis. Willst du aber z.b. was auf der Meduni oder der WU machen, dann musst du dort erst mitbelegen. Am besten durchstöberst du dazu mal unser Forum bzw. die Seiten der entsprechenden Unis. Dort findest du Infos dazu. Lg!
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon deathcab » 3. September 2008, 11:05

und wenn ich jetzt rausgefunden habe, welches wahlfach ich belegen möchte, und wann die vorlesung beginnt usw. wie finde ich raus, wo und wie ich mich dazu anmelden muss? und wie funktioniert dann, die anerkennung als wahlfach in meinem psychostudium?
vielen dank
deathcab

 
 
Beiträge: 142
Registriert: 2. September 2008, 15:56

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon deathcab » 3. September 2008, 11:06

...und wann habt ihr alle so mit wahlfächern begonnen?
deathcab

 
 
Beiträge: 142
Registriert: 2. September 2008, 15:56

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon marioo25 » 3. September 2008, 11:21

die Anerkennung fürs Psychostudium erfolgt nachdem du alle 15 SST absolviert hast, du gehts mit allen Zeugnissen der freien Wahlfächer zu Schubert und das wars. Aber erst nachdem du alle freien Wahlfächer gemacht hast.

@ Beginn
Naja, ich würd sagen je nachdem wie es mit deinem Stundenplan aussieht, machst dementsprechend viele Stunden aus dem freien Wahlfach. Wenn man jedes Semester ein freies Wahlfach macht, dann geht das recht gut.
Ich selbst hab im 4. Semester damit begonnen und machs jetzt aber so, dass ich mehr Fächer als gefordert aus dem Verpflichtenden Wahlfach aus dem 2. Abschnitt mach und mir die dann als Freies Wahlfach anrechnen lasse.
"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen!" (Richard Dawkins, 2008)
marioo25

 
 
Beiträge: 897
Registriert: 6. Oktober 2004, 22:35

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 3. September 2008, 15:42

Hallo! Ich komme jetzt ins dritte semester und kenne mich noch nicht so gut aus bezüglich den wahlfächern! stimmt es dass ich bei den wahlfächern 15 sst machen muss und was sind die wahlpflichtfächer, die hab ich erst im 2. abschnitt oder? und wann sollte man mit dén freien wahlfächern beginnen damit sich alles schön ausgeht??? lg danke
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon deathcab » 3. September 2008, 16:42

kann ich mich denn so einfach in andere anmeldungssysteme ( wie zb apis für uns) an "anderen" unis (zb meduni) einloggen oder muss ich mich dazu irgendwie an der uni anmelden oder sowas??
wen kontaktiere ich als allererstes (weil ich nehme mal an, ich kann ja nicht einfach so in die vorlesung spazieren und so tun als wär ich einer von denen..?)
deathcab

 
 
Beiträge: 142
Registriert: 2. September 2008, 15:56

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 3. September 2008, 18:06

Aus welcher liste darf oder muss ich für die freien wahlfächer wählen, da gibt es nämlich eine mit freien wahlfächer und erweiterungscurriculi, was ist der unterschied? lg dankeschön
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Dings » 4. September 2008, 00:41

Anonymer User geschrieben:Aus welcher liste darf oder muss ich für die freien wahlfächer wählen, da gibt es nämlich eine mit freien wahlfächer und erweiterungscurriculi, was ist der unterschied? lg dankeschön


es gibt keine Liste, du darfst ALLES machen, was an in- und ausländischen Unis angeboten wird.
Mögliche Vorraussetzungen hängen nicht von Psychologie sondern von dem jeweiligen Fach ab. Du musst dich dann jeweils an der Uni/Fakultät des Fachs(der VO) informieren, in dem du das freie Wahlfach machen willst.
Schwieriger wird es z.B., wenn du in einer anderen Studienrichtung ein Proseminar o.ä.machen willst, aber rein theoretisch ist alles möglich.
LG
Dings

 
 
Beiträge: 1913
Registriert: 4. April 2007, 13:53
Wohnort: Wien

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 8. September 2008, 14:37

und was sind dann die erweiterungscurriculi? lg danke
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon fieldy » 10. September 2008, 11:53

würd gern ab dem nächsten semester "Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters" belegen... so!

Ich habe hiern bissel gesucht und weiß jetzt, dass das mit dem anmelden sehr unterschiedlich abläuft.
Aber weiß jemand konkret wie das da geht?
Auf der HP da steht gar nichts...

EDIT: hier habe ich her , wann und dass diese VO angeboten wird:
http://www.meduniwien.ac.at/neuropsychiatrie/docs/vorlesungskalws0809.pdf
Zuletzt geändert von fieldy am 10. September 2008, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
fieldy

 
 
Beiträge: 673
Registriert: 22. Juli 2007, 22:33

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon desert rose » 10. September 2008, 17:59

hier ein link mit allen infos zur mitbelegung auf der meduni: http://www.meduniwien.ac.at/index.php?id=81&language=1
für die vo musst du dich dann nirgends extra anmelden, da kannst du einfach hingehen. danke für den link mit den genauen terminen! :)
desert rose

 
 
Beiträge: 128
Registriert: 11. Januar 2006, 19:20

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 11. September 2008, 13:27

das geht so einfach dass ich einfach mehr verpflichtende mach und mir das dann als freies anrechnen lassen? muss ich das dann wo angeben oder wie?

sind die vorher erwaehnten faecher normal im vo verzeichnis drin? und was ist wenn ich zb aus soziologie was aus dem 2. abschnitt machen will??

lg
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 11. September 2008, 13:35

Und sind diese regelmaessig anzubietenden wf einfach die freien oder wie ist das??

hoffe, mir kann da wer helfen!
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 12. September 2008, 15:15

Hallo! Ich habe vor, Spanisch und Englisch Lehrfach zusätzlich zu inskribieren....kann ich mir die Prüfungen die ich da mache dann als freie Wahlfächer anrechnen lassen? Bzw wie und wo kann ich das machen?
danke schon mal!
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 12. September 2008, 17:16

Ich dachte eigentlich auch, dass freie und verpflichtende Wahlf das selbe sind?

Kann uns da wer weiter helfen?
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Walzer » 12. September 2008, 19:51

Nein, ist micht das selbe. Das verpflichtende Wahlfach macht man im 2. Abschnitt. Beim freien Wahlfach kann man sich VO oder PS aussuchen und zwar von allen in- und ausländischen Unis.
LG
Du hast nie eine zweite Chance einen ersten Eindruck zu hinterlassen.
Walzer

 
 
Beiträge: 516
Registriert: 10. März 2003, 19:35

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon fieldy » 12. September 2008, 21:53

...gut zu wissen !!! ^^
Benutzeravatar
fieldy

 
 
Beiträge: 673
Registriert: 22. Juli 2007, 22:33

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon lisa26 » 13. September 2008, 12:57

kann ich mir eigentlich, wenn ich mehr stunden aus den verpflichtenden fächern mache, die mir als freies wahlfach anrechnen lassen. schon oder?

hat irgendjemand tipps für freie wahlfächer? (wo man nicht unbedingt zur vo gehen musss?!)
lisa26

 
 
Beiträge: 86
Registriert: 5. April 2007, 11:46

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Try-to-read-my-thoughts » 15. September 2008, 22:36

Im Studienplan steht ja:

Mit Beschluß der Studienkommission können inhaltlich zusammengehörige Lehrveranstaltungen im Ausmaß von mindestens 10 Semesterstunden mit einem einschlägigen Gesamttitel namentlich als geprüftes Freies Wahlfach im Diplomprüfungszeugnis angeführt werden.

Ich würde das gerne machen, weiß aber nicht genau wie das ablaufen soll. Muss ich das vorher absegnen lassen, ob das dann eh einen Gesamttitel "wert" ist? Nicht dass die dann sagen "Ätsch, das geht nicht..."

Ich hab noch keinen konkreten Plan - weiß nur in welche grobe Richtung das gehen soll... besonders würd ich mich über Beispiele freuen von Leuten, die schon was kombiniert haben bzw. wissen, was man da z.B. nehmen könnte (nur zur Veranschaulichung).

Wäre jeder Antwort dankbar, damit ich da bald mal durchblicken kann...
***And hell yeah, I'm the motherfucking princess***
Try-to-read-my-thoughts

 
 
Beiträge: 700
Registriert: 18. Juni 2006, 14:43
Wohnort: Niederösterreich

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon Gast » 17. September 2008, 13:25

@lisa: denke, dass das schon geht...deswegen heisst es ja auch freies wahlfach...nehm ich mal an!

aber vielleicht weiss das wer anderer genauer!
Gast
 

Re: ALLGEMEINE FRAGEN ZUM FREIEN WAHLFACH

Beitragvon ulli kobrna » 17. September 2008, 15:48

lisa26 geschrieben:kann ich mir eigentlich, wenn ich mehr stunden aus den verpflichtenden fächern mache, die mir als freies wahlfach anrechnen lassen. schon oder?
--> ja, geht sicher ... JEDE uni-prfg. (so du sie nicht im rahmen der geforderten stunden des studienplans psychologie brauchst) kannst du dafür nehmen ... lg ulli
leben heißt brücken schlagen über ströme, die vergehn. (gottfried benn, zit. in konstantin wecker "stürmsche zeiten mein schatz")
Benutzeravatar
ulli kobrna

 
 
Beiträge: 4202
Registriert: 19. Dezember 2001, 13:20
Wohnort: Klosterneuburg

Nächste

Zurück zu Allgemeine Fragen zu den freien Wahlfächern



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste